Test: tone2 ElectraX

26. Januar 2011

tone2 ElextraX

Die Neuerfindung der Pulsbreitenmodulation: der neue VST-Synthesizer von tone2.

2_Tone2_ElectraX_Synthesizer1.jpg

Der Markt ist schon etwas unübersichtlich bei den virtuellen Synthesizer-Plug-ins. Wie man auch der aktuellen Amazona Hitliste entnehmen kann, gibt es hier natürlich auch feste Platzhirschen bzw. -zebras. Und jetzt kommt ein weiterer aus deutsch-dänischer Produktion von tone2 hinzu, einer Firma, die schon durch andere Audioprodukte bekannt wurde.

Installation

Wenn man mit einem VST-Synthesizer eine störungsfreie Audioausgabe unter Windows hinbekommen will, müssen einige Hürden genommen worden sein. So habe ich zum Testen sowohl den Cakewalk Sonar als auch Adobe Audition auf einem neuen Quad-Core-PC unter Win7/64 aufgerüstet und über S/PDIF einen perfekten Sound erwartet. Nach einer Woche Herumgebastel war es dann soweit (ich sage nur eins: cool’n’quiet). Aber das ist ein eigenes Thema, und ich glaube, dass die Mehrheit der VST-Leserschaft das alles schon glorreich gestemmt hat. Und dafür kostet dieser VA-Synth auch weniger als ein Zehntel im Vergleich zu einem Hardware-Konkurrenten.

Player-Ansicht

Player-Ansicht

Bei der Installation kann man sich zwischen einer 32 und 64 Bit Version entscheiden. Ich sehe zunächst mit 64 Bit keinen Vorteil, diese Variante hat keinen Stand-Alone Player und verbraucht mehr CPU-Zeit. Alles muss noch in ein eigenes Unterverzeichnis installiert und ein Soft-Key aktiviert werden, dann geht es endlich los.

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    XCenter  

    Was soll denn der Humbug mit den 3D-Knöpfen, die durch ihre isometrische Optik die Skalen verdecken???

    • Profilbild
      Tyrell  RED

      Stört mich jetzt zum Beispiel überhaupt nicht. Man stellt doch Sound nach Gehör ein und nicht nach Skalen ;-).

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Also wen sowas stört sollte doch lieber Lego spielen.

      • Profilbild
        XCenter  

        Ist ein optischer Effekt, der die Ablesbarkeit offensichtlich verschlechtert und zudem eher bescheiden aussieht für dich ok? Ist darauf hin zu weisen für dich Grund genug persönlich zu werden?

        @Peter
        Ich kontrolliere den Sound gerade in Livesituationen und mit mehereren aktiven Klangerzeugern gerne auch visuell. Für andere mag das weniger ins Gewicht fallen.

        • Profilbild
          AMAZONA Archiv

          Sachdienliche Meinungen und Kritik sind absolut in Ordnung. Gemecker gehört nicht hier her und da sich bis dato noch kein Mensch so absurd über 3D-Knöppe geäußert hat must Du wohl oder übel mit dem Legovergleich leben müssen.

  2. Profilbild
    J

    Diese 3D Optik finde ich letztlich auch etwas inkonsequent und resourcenverschwendend, was aber für mich eher nebensächlich ist. Viel mehr stört mich der seltsame Sound dieses Plugins. Bin ich der einzige dem er nicht gefällt ? Ich finde das hört sich alles so Hifi-mäßig aufgeblasen an. Teilweise etwas zu höhenlastig und schwer im Mix unter zu bringen.

  3. Avatar
    AMAZONA Archiv

    der sound ist teilweise etwas aufgeblasen. aber das liegt dann an den presets. man kann diese auch wieder entblasen, indem man die effekte etwas zurückdreht – das geht ganz einfach.
    oder gleich neue, eigene sounds kreieren. dann klingt alles super…

  4. Profilbild
    falconi  RED

    Kompetenter Test mit angenehm geerdeten Klangbeispielen, die den Klangcharakter der Synthese aufzeigen…im krassen Gegensatz zu den aufgeblasenen Presets, Demos und – Pressetexten auf der Webseite.

    Aus meiner Sicht tut Tone2 sich auch keinen Gefallen damit, alle Presets so mit Effekten zuzuknallen.
    Für mich klingen beim Durchsteppen der Presets erst einmal alle Tone2-Instrumente sehr ähnlich, nämlich nach…Virus auf Speed.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.