Test: Ueberschall Elastik Player 2 / Nightshift

Nightshift

Easy Listening & Latin Music im Stile der Cafe del mar Alben stehen im Mittelpunkt dieser Elastik-Library aus dem Hause Ueberschall. Mit Nightshift ergänzt die deutsche Loop-Fabrik Ueberschall ihre Library-Serie für die Bereiche Filmvertonung, Videospiele, Dokumentationen und Hintergrundmusik um 18 entspannende Construction Kits, die von Haus und Hof Produzent Marc Steinmeier perfekt produziert und arrangiert wurden.

1_1_nightshift_3dbox.jpg

Diese Library markiert einen neuen Höhepunkt im Bereich der Loop-Librarys. Das zur Verfügung stehende Material besteht aus 18 nahezu komplett arrangierten Songs inkl. Gesang, mit denen sich mit Leichtigkeit die nächste Cafe del mar Compilation zusammenklicken ließe. Dies ist zwar gemäß der Lizenzvereinbarung nicht erlaubt, macht aber die Professionalität dieser Library deutlich. 

Die Library wird auf einer DVD ausgeliefert. In der Verpackung befinden sich eine gedruckte Anleitung des Elastik 1-Players in englischer Sprache sowie ein Werbeprospekt mit allen verfügbaren Sample-Librarys – eine Übersicht oder Beschreibung der mitgelieferten Construction-Kits fehlt. Dafür sind die einzelnen Kits ordentlich benannt (inkl. Tempo- und Notenangaben). Für Lesemuffel oder Praktiker gibt es auf der DVD mehrere Tutorials (Video) zum Elastik 1-Player sowie die deutsche Benutzeranleitung als PDF-Dokument. Zusätzlich sind MP3-Demos von allen jemals erschienenen Ueberschall-Produkten auf der DVD enthalten. Das Samplematerial umfasst 950 Loops und belegt 2,95 GB auf der Festplatte.

Jedes Construction-Kit ist in mindestens drei Unterbereiche aufgeteilt: Intro/Outro beinhaltet die passenden Intros/Outros, und Main-Kit beinhaltet den Hauptsong mit allen zu Verfügung stehenden Einzelspuren. Dabei handelt es sich bei den Intro/Outro-Kits nicht bloß um gekürzte Bestandteile des Main-Kits, sondern um eigenständig arrangierte Songbestandteile – dies gilt auch für die Gesangseinlagen, die für 10 Construction-Kits zur Verfügung stehen. Drei Kits können noch mit einem besonderen Variation-Kit als Ergänzung zum Haupt-Kit aufwarten. Zu 6 Kits bietet Ueberschall spezielle Guitar Add-On-Kits an, die bis zu 32 unterschiedliche Gitarrensoli als Variation zum Hauptthema bieten – klasse! Je nach Kit stehen 14 bis 29 Einzelspuren als Loop zur Verfügung – im Schnitt kommt man so auf 19 Spuren pro Song. Das Originaltempo variiert zwischen 59 und 91 BPM und kann dank der Elastik-Engine flexibel an fast jedes Tempo angepasst werden. Verschiedene Loops unterschiedlicher Construction-Kits können natürlich auch untereinander gemischt werden, da neben dem Tempo auch die Tonhöhe im Elastik-Player angepasst werden kann.

Fazit

Nightshift

18 perfekt produzierte und arrangierte Titel, teilweise mit Gesang, entspannten akustischen und elektrischen Gitarren, variationsreichen Drum-Pattern und Effektsounds, sorgen bei dieser Library für den richtigen Chillout-Faktor. Ob da noch genug Freiraum für eigene Ideen bleibt, ist, vorsichtig betrachtet, etwas fraglich, wenn man für eigene Kompositionen nicht nur die Drums übernehmen möchte. Aber genau dieser Freiraum wird aus lizenztechnischen Gründen benötigt, um das vorhandene Material mit eigenen Ideen und Sounds anzureichern.

 

Elastic Player 2


Einen Plus-Punkt gibt es für den generalüberholten Elastik 2-Player, der jetzt endlich über einen leistungsfähigen Loop-Browser verfügt. 

Interfaces: AudioUnits, VST, StandAlone, RTAS (32 und 64 Bit)
Systemanforderungen: MacOS X 10.4/Windows XP oder höher: 2 GHz / 2 GB RAM 

 

Plus

  • 18 abwechslungsreiche, perfekt produzierte Construction Kits
  • alle Einzelspuren als Loop vorhanden + Variationen und Guitar Add-On
  • Klangqualität und Ideenreichtum
  • gute und schnelle Timestretching- und Pitchshifting-Engine, Host-Sync
  • Loop-Browser mit Tagging und Vorhörfunktion
  • Sequence-Modus (Slice-Bearbeitung)
  • 8 Stereo-Outputs
  • Export in WAV-Datei

Minus

  • Elastic Player 2 hat noch einen Bug beim Timestretching. (Update ist in Kürze erhältlich)

Preis

  • 99,- Euro
Klangbeispiele
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.