Test: Ultrasone Edition 8

25. Juli 2011

Ganz edel

Seit wann gibt es Kopfhörer mit einem eigenen seidenem Reinigungstuch und einem schön geschwungenen Limited-Schriftzug auf der sehr edel gestalteten Hochglanzpackung? Mit praktischem Verlängerungskabel und aufwendig gestalteten Echtholzeinlagen, die etwas an Brillen für Marketingfachleute oder Apotheker erinnern? Mit Muscheln aus dunkelbraunem Leder echter äthiopischer Langhaar-Schafe? Von einem Hersteller, der sich darüber hinaus noch selbstbewusst THE headphone company tituliert – und damit jeden Mitbewerber schon mit dem Artikel ins Jenseits der Mittelklasse katapultiert?  Willkommen bei der Edition 8 Limited des deutschen Herstellers Ultrasone, und einem der exquisitesten Testobjekte, das der Autor je in der Hand bzw. auf dem Kopf hatte.

Edel in Details und wirklich schick: Ultrasone Edition 8 Limited

Edel in Details und wirklich schick: Ultrasone Edition 8 Limited

Forum
  1. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Die Abbildung auf Seite 1 zeigt aber den Kopfhörer Ultrasone Edition 10!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.