ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: VMeter, USB MIDI Touch Strip Controller


Praxis

Weitere Zugaben finden sich nicht in der Verpackung, beigelegt ist lediglich eine kleine Karte, die für Anleitungen und Software auf die VMeter-Seite verweist. Kein Problem, das ist der moderne PC-User inzwischen gewohnt. Die zum Testgerät passende Setup-Software besteht aus einem Max/MSP-Patch, zu dem man sich bei Cycling 74 noch die entsprechende Runtime Engine holen muss, falls man keine Max-Lizenz besitzt. In der Werkseinstellung wurde der VMeter vom Test-System (OS X 10.6.8) problemlos als MIDI-Gerät erkannt und ließ sich ohne weiteres in verschiedenen Programmen mappen, was auch unter Linux und Windows kein Problem sein sollte. Über den etwa elf Zentimeter großen Touch-Bereich lassen sich über punktuelle oder kontinuierliche Berührung verschiedenste MIDI-Befehle generieren. Die Einstellmöglichkeiten des VMeter sind erstaunlich.

ANZEIGE
ANZEIGE
Vollzugriff: Setup Utility

Vollzugriff: Setup Utility

Die Position auf dem Controller und der Druck können als unterschiedliche CC-Messages ausgegeben werden. Zusätzlich kann ein NoteOn-Befehl gesendet werden. Je nach gewünschter Funktion kann das Gerät als Crossfader, Kanalfader oder Pitch-Rad konfiguriert werden. Über eingehende MIDI-Messages können  Feedbackfunktionen aktiviert werden – neben der Position der LED-Anzeige ist auch die Helligkeit der Lämpchen variabel. Für das Mapping in der jeweiligen Software sollte zunächst immer nur eine Funktion im Setup aktiviert werden, auch wenn später mehrere Outputs gleichzeitig benutzt werden sollen. Wenn alles passt, wird das Setup per Maxpatch gespeichert, der VMeter quittiert die Aktion mit einem Blinken und es kann losgehen. Natürlich wird das Setup-Programm danach nicht mehr benötigt.

Puristisches Design

Puristisches Design

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    lolfighter

    Das USB Kabel ist nicht besonders speziell sondern ein Standard Micro-USB Kabel. Hat in den USA bei vielen Handys schon die Mini-USB Buchse ersetzt weil sie kleiner und flacher ist.
    Ersatzkabel kann man ganz einfach über amazon bestellen, sind Centartikel.

    • Profilbild
      dAS hEIKO  AHU

      Stimmt. Speziell ist das nicht, ist es doch die erste von der EU beschlossene Einheitsverbindung für Handies. Allerdings ist sie auch mechanisch fragwürdig. vielleicht wird die kleine Produktion ja flexibel auf USB C umgestellt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE