ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: VOX Pathfinder 10 Red Limited, Gitarrenverstärker

7. April 2015

Limitierter Übungspartner

Die Nachfrage nach kleinen und günstigen Amps scheint ungebrochen zu sein. Nur so ist es zu erklären, dass jeder Hersteller der etwas auf sich hält, mindestens einen Verstärker im Low-Watt-Bereich im Programm führt. Wenn das Gerät dann auch noch im Low-Price-Bereich angesiedelt ist, erscheint das Interesse an dem Produkt noch mal größer. Genau solch ein Modell führt auch VOX seit Kurzem im Programm und zwar in Form des Pathfinder 10, der sogar in limitierter Version für einen Test bei uns in der Redaktion eingetrudelt ist und mit einem Preis von weit unter 100,- Euro bei uns doch die Neugier weckt.

Front

— Der Vox Pathfinder 10 Red Limited —

Facts & Features

ANZEIGE

Limitiert daher, da der kleine Combo anstelle des üblichen schwarzen Tolex mit einem rot gefärbten Überzug ausgeliefert wird. „Kleiner Combo“ ist in diesem Zusammenhang auch die passende Bezeichnung, denn der Vox Pathfinder 10 Red Limited besitzt die schlanken Maße von 38 x 17 x 26 cm bei einem Gewicht von 4,8 kg. Das entspricht in etwa der Größe eines Schuhkartons und damit ist der kleine Combo mit dem Haltegriff auf der Oberseite problemlos zu transportieren.

ANZEIGE

Das Design des VOX Pathfinder 10 Red Limited entspricht ansonsten dem typischen von VOX: Der Bespannstoff für den hauseigenen 6,5″ Speaker, die Umrandung der Frontblende, die goldene Zierleiste und nicht zuletzt natürlich auch der VOX Schriftzug, sind eindeutige Merkmale auf ein Produkt des britischen Traditionsherstellers. Wenngleich der Pathfinder auch in Fernost, genauer gesagt in Vietnam, hergestellt wurde. Ein Blick auf den Sticker auf der Rückseite verschafft hier diese Information.

Back

— Vox Pathfinder 10 Red Limited Rückseite —

Außer diesem Sticker mit diversen technischen Hinweisen gibt es hier auf der Rückseite auch nichts weiter zu entdecken. Nicht mal einen Anschluss für das Netzkabel, denn das ist fest mit dem Verstärker verbunden und kann in der übrig gebliebenen Öffnung der Rückwand für den Transport verstaut werden. Vier ausreichend große Gummifüße schützen den kleinen Kameraden gegen ein Wegrutschen und verschaffen dem robusten und sauber gefertigten Gehäuse auch sonst einen recht sicheren Stand.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    micky rmb  

    ich finde auch, im cleanen bereich klingt er super.
    in einem transistorteil dieser preisklasse einen verzerrten kanal einbauen, ist schwachsinn,wenn man bedenkt, das halbwegs gute overdrivepedale
    unter 100euro kaum zu kriegen sind. man hätte besser etwas reverb stattdessen reintun sollen.aber fürs wohnzimmer ist der kleine vox schon okay, wenn man entsprechende pedale davor hängt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE