width=

Test: Warm Audio Tone Beast TB12, Universalvorverstärker

Audiobeispiele

Es war etwas schwierig, hier eine Auswahl zu treffen. Am deutlichsten traten die Unterschiede bei der Aufnahme einer Akustikgitarre mit einem Rode NT3 zu Tage.

Akustik-Gitarre, Rode NT3:

x731 vintage steel

x18 vintage steel

x731 clean steel

x18 clean steel

x731 vintage nickel

x18 vintage nickel

x731 clean nickel

x18 clean nickel

x731 vintage steel +tone

x731 vintage bypass

x731 vintage bypass +hpf

Sehr wenig bis gar keinen Unterschied konnte ich bei der Aufnahme eines Gitarrenamps mit einem Sennheiser e606 ausmachen.

E-Gitarre, Fender Amp, Sennheiser 606:

x18 vintage steel

x731 vintage steel

Die Aufnahme einer E-Gitarre über den Hi-Z Eingang zeigte bei Übersteuerung hörbare Unterschiede zwischen x731 und x18, wobei mir die x731 schon in den Ohren weh tat.

E-Gitarre, Hi-Z-Eingang:

x731 clean

x731 crunch

x731 over

Auch bei der Aufnahme einer Snare konnte man den größten Unterschied zwischen den Einstellungen x731 und x18 wahrnehmen, das betrifft jedoch hauptsächlich den Teppich-Anteil. Bei der Snare meinte ich dann auch, einen feinen Unterschied in den Transienten zu hören, wenn man zwischen vintage und clean umschaltet, wobei clean ein wenig mehr „Snap“ bietet – natürlich kann das auch an meinen sehr bescheidenen Schlagzeugkünsten liegen. Bei dem dritten Beispiel habe ich den TB12 in die Sättigung gefahren.

Snare, Rode NT3:

x731 vintage steel

x18 vintage nickel

x731 clean steel – Gain: 29->45->59->65

Zur Übersteuerung von Synthesizern ist das Gerät auch gut zu gebrauchen und klingt auch anders, je nach Preampwahl.

Moog, Line In:

x731-> x18 (steel vintage)

steel-> nickel (x18 vintage)

steel-> nickel (x731 vintage)

x731-> x18 (nickel vintage)

vintage->clean (x731 steel)

High-Pass-Filter Off-> On

x731 steel vintage-> gain-> x18-> x731-> nickel-> steel-> clean-> vintage

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.