Test: Zoom G1Xon, Multieffektgerät für Gitarre

7. Oktober 2014

Günstiger Alleskönner

Die japanische Firma Zoom dürfte, neben einer Vielzahl an Studioeffekten und handlichen Rekordern, vor allem für seine innovativen Multieffektprozessoren für die Gitarre und den Bass bekannt sein. Schon ein gutes Vierteljahrhundert ist Zoom unter den Pionieren der digitalen Effekte ganz vorne mit dabei. Heimliche Stars sind dabei seit Langem schon die Gitarren-Effektprozessoren der G1 Reihe. Durch die Vielzahl an Effekten und Funktionen, ihre einfache Bedienung und nicht zuletzt aufgrund der niedrigen Preise zählen die Minis der Zoom G-Familie zu den beliebtesten Multieffektprozessoren des unteren Preisspektrums. Nun ist mit dem Zoom G1Xon die nächste Generation an den Start gegangen. Klar, dass wir bei Amazona wissen wollen, was in der schicken kleinen Kiste steckt!

item_gallery_10029_4334

— Das Zoom G1Xon —

Aufbau & Bedienung

 

Im Lieferumfang des Zoom G1Xon befindet sich neben dem Gerät selbst ein Satz von vier AA-Batterien. Ein Netzteil, über das sich das G1Xon auch betreiben ließe, wird leider nicht mitgeliefert. Bei einem Ladenpreis von deutlich unter 100,- Euro lässt sich das aber problemlos verkraften.

Das schwarzblaue Kistchen ist fast vollständig aus Kunststoff gebaut worden, bis auf den Boden mit integriertem Batteriefach, der aus Metall besteht. Zusätzlich ist er mit insgesamt zehn Gummifüßchen versehen, die für rutschfesten Halt auf allen Oberflächen sorgen. Die Oberseite des G1Xon ist in drei Segmente aufgeteilt, wobei die beiden auf der linken Seite dem Zoom G1on, dem kleinen Bruder des G1Xon, entsprechen. Hier findet sich links oben ein beleuchtetes LC-Display mit großzügigen 5 cm Bildschirmdiagonale. Darunter befindet sich ein Home- und ein Enter-Button und mittig ein kleines Jog-Wheel. Rechts davon finden wir vier kreuzförmig angeordnete Knöpfe für die Navigation durch die Effektmodule und darunter einen Menu und einen Rhythm/Looper Knopf . Zwei Fußschalter am unteren Rand komplettieren die beiden Segmente auf der linken Seite.

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.