ANZEIGE
ANZEIGE

Top News: API Audio 2448, 1608-II, Mischpulte

Top Konsolen im kompakten Format

26. Oktober 2018

api audio1608-II

Auf der AES 2018 in New York hat der wohlbekannte Hersteller API Audio zwei neue Recording- und Mixing-Konsolen vorgestellt. Als Bindeglied zwischen den großen AXS-Konsolen und dem 1608, das nun in einer 1608-II-Version erhältlich ist, präsentiert der Hersteller das API Audio 2448. Laut API eine Reaktion auf die starke Nachfrage nach kleineren und kompakteren Mischpulten.

ANZEIGE

API Audio 2448

Das API Audio 2448 bietet mit 56 Kanälen fürs reine Mischen sowie 24 Kanälen für Mehrspuraufnahmen die Features großer Konsolen im kompakten und bezahlbaren Stil.

api audio 2448

Erhältlich ist das 2448 in den Formaten 24, 32 und 40 Kanälen und bietet leistungsstarke Features wie Dual-Input für jeden Kanal, vier Stereo-Returns und optional APIs neues Cross-Plattform Final Touch  Fader Automation System. Dieses System ermöglicht es u. a., Aufnahmen mit 2448 oder 1608-II zu machen und diese später auf einer großen API Konsole zu mixen.

api audio 2448

ANZEIGE

Laut API Audio wird das 2448 nach exakt den gleichen Fertigung- und Qualitätsstandards wie die Vision, Legacy AXS, The BOX und 1608 Konsolen gefertigt.

API Audio 1608-II

Neben dem 2448 stellt API Audio auf der AES auch eine überarbeitete Version des kompakten Mischpults 1608 vor. Das API Audio 1608-II gehört mit einer Anzahl von über 600 Stück zu den am häufigsten verkauften Konsolen des Herstellers und soll mit der zweiten Version weitere Kunden anlocken.

Ein neues Layout der Aux-Wege, vier automatisierbare Stereo-Returns sowie die Überarbeitung der gesamten Control-Room-Einheit soll laut Hersteller dazu führen, dass das API Audio 1608-II noch intuitiver bedienbar sein soll, was letztlich den Workflow mit diesem kompakten Pult verbessern soll.

api audio1608-II

Preise und Verfügbarkeit reichen wir zeitnah nach.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Saegezahntiger

    Und für den kompakten Geldbeutel. Das ist wie Playboy lesen für mich. Das überaus begehrenswerte Objekt liegt vor mir, ich kann es von allen Seiten anschmachten. Aber ein unattraktiver Kerl wie ich wird im Leben nie so ein klasse Teil ergattern können.

    • Profilbild
      Ashatur AHU

      Du sprichst mir aus der Seele ;-) Wenn es mich triggert und ich in den Schmacht und Sabbermodus verfalle naja dann versuche ich einen Gegentrigger zu erzeugen indem ich mir einfach den aktuellen Strompreis vor Augen halte :-D

      • Profilbild
        spookyman

        Absolut…“im kompakten und bezahlbaren Stil“.

        Oder wie die Wörter „kompakt“ und „bezahlbar“ ziemlich frei und auf verschienene Art interpretiert werden können.

        • Profilbild
          Coin AHU

          Was kostet denn so ein Pult ?
          Ich sehe keine Preise.
          Auch nicht auf der Herstellerseite.

          • Profilbild
            Saegezahntiger

            Das API 1608 kostet so 70000 rum, 2x mal nicht in Urlaub fahren, haste es drin!

            Das 2448 kannste bestimmt mal mit sechsstellig anpeilen. Also 3 mal Urlaub auf Balkonien.

            Extras wie Automation treiben den Preis dann in relation nur geringfügig.

            • Profilbild
              Coin AHU

              Hey Danke Saegezahntiger,
              so viel hätt ich jetzt auch nicht gedacht.
              Würde mich mal interessieren wie viele Stück
              davon verkauft werden.

          • Profilbild
            AMAZONA Archiv

            1608 Mk2 ca. €60k, 2448 ca €90k.

            EinFreund von mir hat ein 32 Kanal 1608 (Mk I). Ist ein gutes Pult, habe mehrfach darauf aufgenommen. Aber: bereits zu Zeiten der MK 1 Version wurden Revisionen gemacht, die sich leider negativ auf den Sound auswirken sollen (kann Details erfragen). Deswegen würde ich auf jeden Fall anfragen, wo (im Detail) die Unterschiede sind.

            API ist eine vernünftige Firma, die gute Produkte macht, ohne permanenten Marketing Hype zu verbreiten („Super Analogue“). Deswegen ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass die MK2 Version plötzlich voll mit China-Billigschrott ist, oder schlecht klingt.

            Allerdings :
            Für €60k bekommt man eine 48-Kanal E, oder G Serie SSL, ist halt eine Frage, was einem wichtiger ist. Für €90k bekommt man eine SSL, moderne Automation und eine Ladung externer Mic Pres. Ich kenne niemanden, der die API Automation installiert hat, wer analoge
            Automation will nimmt SSL, oder Flying Faders.

            • Profilbild
              cloudy

              vielen Dank für die Preis-Einschätzung funkymothers! Mir war nicht bewusst, dass es solch einen Preisunterschied zwischen SSL und API gibt – oder liegt das daran, dass halt E/G gebraucht ist?
              Auch ohne, dass ich es mir leisten könnte: bei SSL wäre halt oft ein Dynamics Prozessor dabei…

  2. Profilbild
    iggy_pop AHU

    Preise dürften sich wohl im oberen fünf- bis unteren sechsstelligen Bereich finden, nehme ich an?
    .
    Schnell mal Lottoschein ausfüllen.
    .

  3. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Preise in USD hier: https://bit.ly/2O9HmTe
    Kurse in € dann vermutlich ca.1:1, da will ja der Vertrieb noch dran verdienen. Is dann aber auch egal, die paar Tausies machen den Kohl nicht fett.
    Ach ja, gleich mal die Transportkosten für die ersten Reparaturen mit einkalkulieren. API ist ja heutzutage nun nicht grade für Zuverlässigkeit bekannt…
    …sonst aber sehr schick.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X