Top News: Artificial Noise Cimmerian Caves V2, Effekt

13. Juli 2018

Die Tiefen von Cimmeria

artificial-noise-cimmerian-caves

Der kanadische Hersteller Artificial Noise hat sich mit seinen Produkten den kleinen Studio- und Live-Tools versprochen, an die sich kaum ein gestandener Hersteller heranwagt – aus welchen Gründen auch immer. Letztes Jahr hatten wir euch bereits den Key Control vorgestellt, ein kleines Kästchen, das euch dabei hilft, stets die richtigen Skalentöne zu finden und zu spielen. Im ähnlichen Retro-Look ist auch das neueste Produkt des Herstellers, der Artificial Noise Cimmerian Caves V2, gehalten.

artificial-noise-cimmerian-caves

Hierbei handelt es sich um die zweite Generation des gleichnamigen Geräts, dass euch und eure Songs mit passendem Effekt verfeinert. Was kann es? Schön und böse zugleich klingen, würde ich sagen. Hier ein erster Eindruck davon:

Von sanften Vibratos über Chorus bis hin zur Verzerrung in der Echokammer – das alles lässt sich anscheinend mit dem Artificial Noise Cimmerian Caves V2 realisieren. Der Name rührt übrigens vom griechischen Autor/Poet Homer, der über den Ort Cimmeria schrieb, dass es das Land des Nebels und der Dunkelheit sei, gelegen am Rande des Hades. Genau so soll Cimmerian Caves V2 dann auch klingen. Weitere Soundbeispiele findet ihr auf der Soundcloud Seite des Herstellers:

Ab sofort kann Artificial Noise Cimmerian Caves V2 über die Website des Herstellers bestellt werden. Den Preis gibt der Hersteller mit 299,- US-Dollar (plus Porto) an.

artificial-noise-cimmerian-caves

Preis

  • 299,- US-Dollar (plus Versand)
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.