Top News: Cort Sunset TC, E-Gitarre

16. Mai 2018

Günstiger Paula-Tele-Hybrid

Cort Sunset TC title

Der koreanische Hersteller Cort hat seine neue Sunset TC E-Gitarre vorgestellt. Die Cort Sunset TC, ein Hybrid aus einer Tele und einer Les Paul, vereint die Eigenschaften zweier verschiedener ikonischer Solid-Body-E-Gitarren. Der Eschekorpus ist leicht, soll aber dennoch einen dynamischen und druckvollen Klang mit Betonung auf den Hochmitteltonbereich als Basis für den Klang liefern. Die Gitarre hat ein Distressed-Finish, das in „Worn Butter Blonde“ oder „Worn White Blonde“ erhältlich ist, in den Eschekorpus wurde ein Ahornhals eingeschraubt, der verfügt über ein Jatoba-Griffbrett mit einem Radius von 9,45 „auf einer 25,5“ langen Mensur.

Die Cort Sunset TC ist mit einem von Seymour Duncan entworfenen P90-1 Steg-Tonabnehmer und TE103B Hals-Tonabnehmer sowie einem Lautstärkeregler und einem Tonepoti mit einem Dreiwegeschalter ausgestattet. Vintage-Style-Mechaniken und -Knöpfe sowie Nickel-Hardware sind ebenfalls Standard. Die Sunset TC besitzt eine UVP von 599,- Euro und ist ab sofort erhältlich, bis in den Handel bei uns wird es aber wohl noch ein Weilchen dauern.

Eine interessante Sache, hier scheint man bei Cort wohl Gefallen an der Idee von Fender und ihrer Parallel Universe Serie gefunden zu haben. Dort werden ja die bekanntesten und beliebtesten Typen miteinander vermischt, allerdings zu einem gut dreifachen Preis.

 

Preis

  • UVP: 599,- Euro
Forum
    • Profilbild
      Stephan Güte  RED

      Bin voll deiner Meinung, sehen wirklich schick aus … und wie man Cort kennt, sollten die auch recht ordentlich klingen, zumal ja auch Duncans drin sitzen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.