width=

Top News: Cort X500, E-Gitarre

25. April 2018

Die X-Serie im neuen Design

Cort X500 title

Der koreanische Hersteller Cort hat für 2018 eine Überarbeitung seiner X-Serie angekündigt und nun mit der Cort X500 das Erste der neuen Modelle präsentiert. Das neue Flaggschiff der komplett überarbeiteten X-Serie verfügt über eine Hals-Thru-Body-Konstruktion für ein kräftigeres Sustain und einen besseren Midrange-Punch. Zu den weiteren Features zählen Swamp Ash Korpusflügel mit großzügig ausgesägten Cutaways, die eine problemlose Bespielbarkeit der oberen Lagen des Halses ermöglichen, 5-teilige Ahorn- und Pangapanga-Korpus-Hölzer, Griffbretter aus Ebenholz mit Compound-Radius, Floyd Rose Special Vibratosysteme und EMG 81 Bridge & EMG 60 Neck Pickups.

Das Design der neuen X500 ist deutlich Metal-orientierter, als es noch beim Vorgänger der Fall war. Den haben wir ja HIER getestet und für extrem gut befunden. Allerdings ist der Preisunterschied doch recht stattlich – wurden für die „alte“ X-6 noch knapp 300,- Euro aufgerufen, so sind es bei der neuen Cort X500 doch mehr als das Dreifache. Erhältlich ist die Cort X500 in zwei offenporigen Lackierungen – Open Pore Trans Grey und Open Pore Jean Burst.

Cort X500 trans grey Cort X500 jean burst

Preis

  • 1099,- USD
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.