Top News: Critter & Guitari Organelle, Synthesizer und mehr

12. April 2016

Die "Everything and Nothing" Box

Organelle

„Critter & Guitari Organelle, Top News? Jetzt erst? Das Teil wurde doch schon im Januar vorgestellt!!“

Asche auf unser Haupt – und hätte uns nicht gerade ein Leser einen Wink mit dem Zaunpfahl verpasst, hätten wir auch noch weiter verschlafen. Also gleich mal vorab. Wenn ihr was Neues entdeckt – IHR SEID UNSERE SCOUTS :-)  So viele Augen und Ohren können wir gar nicht haben wie die gesamte Community da draußen.
Na dann können wir nur hoffen, dass die Nachricht zumindest für einige noch neu ist :-).

Critter & Guitari sind die Amerikaner Owen Osborn und Chris Kucinski, die in Brooklyn leben und dort unter dem Label „Critter & Guitari“ handliche, kleine Synths und wie sie sagen „Video-Synths“ erfinden und bauen. Wer die Beiden und ihre Arbeit ein wenig kennenlernen möchte, dem empfehlen wir dieses Video:

„Organelle“ ist nicht das erste Produkt der zwei kreativen Bastler. Ganz im Gegenteil, die Produktfamilie ist inzwischen sehr umfangreich und wird ganz sicher demnächst in unserer BEATS-Redaktion eine eigene Reportage bekommen.

Im Portfolio sind bislang z.B. ein Bass-Synthesizer, ein Pocket-Piano, der Synthesizer Septavox mit sieben Synth- und Keyboardsounds, ein AMP uvm.

Das Besondere an den Critter & Guitari Teilen ist die minimale Größe, die aufs Notwendigste reduzierten Bedienelemente und die knalligen Bonbon-Farben.

Critter & Organelle

Diesem Konzept sind sie nun auch bei ORGANELLE treu geblieben, nur dass ORGANELLE sich nicht auf eine Anwendung spezialisiert hat, sondern gleich mehrere davon anbietet.

Aktuell sind enthalten: ein Sampler, ein Synthesizer, ein Drumcomputer, ein Effektprozessor sowie ein Sequencer – oder eben eine Verknüpfung von all diesen Elementen. Diese werden als Patches bezeichnet und können entweder am Gerät direkt oder per USB über einen angeschlossenen Rechner erstellt werden.

Auf der Homepage des Herstellers kann man sich  bereits zahlreiche fertige Patches herunterladen oder die Ergebnisse vorher als Audiofiles anhören – und zwar HIER.

Manche der Patches tragen eindeutige Namen wie VOCODER, andere wiederum lassen nur erahnen, was sich dahinter verbirgt wie z.B. NORI GRAINS oder DROPPER.

Seht euch auf jeden Fall das folgende Video an, darin wird der ORGANELLE ausführlich präsentiert.

Was haltet ihr von solchen Teilen? Spielzeug oder Kreativ-Booster? Was meint ihr?

Wir freuen uns jedenfalls schon auf ein Testgerät und vielleicht gibt es ja jemand in der Community, der uns sogar schon einen Erfahrungsbericht dazu schreiben kann.

Forum
  1. Profilbild
    dilux  AHU

    ich bin total begeistert von diesen beiden electronic-nerds! was die für einen kreativen output generieren, wahnsinn. allein schon die originellen produktvideos (von denen einige gema-locked sind, wann hört dieser unfug endlich auf?), es macht einfach nur spass, sie zu schauen.
    mit den sounds ihrer geräte kann ich nicht soviel anfangen (ist mir ein wenig zu videospiel-lastig), trotzdem bitte mehr von denen, einfach nur inspirierend!

  2. Profilbild
    [P]-HEAD  AHU

    Critter & Guitari ist die innovative Firma derzeit. Deswegen habe ich mich schon die letzten 12 Monate gewundert warum hier nie was getestet wurde. Wenn wir Euch aufmerksam machen können, dann ist das gut zu wissen.
    Ich besitze das Pocket Piano mit Midi und dieses Teil hat mir ein Gefühl eines richtigen Instrumentes bescheert. Es hat so viel Potential, das es sogar schon aus Fernsehwerbung heraushörbar ist. Ich hatte so viele kreative Momente mit dem Pocketpiano. Im Vergleich dazu schaut mein Moog Sub 37 richtig alt dagegen aus. Komisch wie das manchmal so ist.
    Also, Critter & Guitari Produkte sind überhaupt keine Spielzeuge.

    • Profilbild
      digital-synthologie  AHU

      Vielleicht machst du dir doch mal die Mühe und schreibst was, vielleicht gelingt dir ja trotzdem eine differenzierte Betrachtungsweise. Ich kann aus dem Video keinen Grund heraushören, warum man das Ding haben sollte. Sozusagen als Gegenpol zu „The most annoying toy I have ever heard!“. Gerne mit einem Track von dir.

  3. Profilbild
    [P]-HEAD  AHU

    Sorry, ich muss nochmal was schreiben: Als ich das Pocketpiano aus den USA bekommen hatte und geöffnet hatte war das ein ziemlich großes Erlebnis, was die Wertigkeit und das betören meiner Sinne anging. Nicht nur, das das Gerät liebevoll und perfekt aus einem Holzgehäuse gebaut wurde, nein, das Holz wurde sogar mit einem tollen Duft versehen. Und die Keytasten sind übrigends auch aus Holz. Das ganze Design und die Haptik versprühen so viel Liebe zum Detail, auch was die Verpackung angeht, das sich so manch großer mal eine Scheibe von abschneiden könnte. Musste ich noch loswerden.

  4. Profilbild
    Lagubis

    Vielen Dank für den schönen Artikel. Besonders gelungen ist ja das Foto mit dem „Critter & Guitari Stonehenge“-Arrangement. Großartige Idee :-)
    .
    Damit ist jdf. klar geworden, womit ich mich dieses Jahr zu Weihnachten überrasche…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.