width=

Top News: Doepfer A-157-X, Trigger Sequencer Subsystem

19. Januar 2015

Endlich, das Mini-Schaltwerk!

Nach vielen Stadien der Entwicklung wird das Doepfer A-157-X Trigger Sequencer Subsystem nun endlich kaufbare Realität.

A-157-X

Das neue „Schaltwerk“ passt ins Eurorack.

Schon seit mehreren Jahren zeigte Dieter Doepfer auf Messen und Events verschiedene Prototypen eines Triggersequencers, der die modulare Nachfolge des legendären Schaltwerks darstellt, das inzwischen nur noch zu Liebhaberpreisen (wenn überhaupt) zu ergattern ist. Und vor zwei Jahren hatten wir auch schon eine Meldung zu einer Vorabversion.

Das A-157-X Trigger Sequencer Subsystem besteht aus drei Modulen. Kernstück ist das A-157-1 Matrix Modul. Dieser 8-reihige 16-Step-Sequencer ist mit 160 LEDs und ebenso vielen Tastern bestückt. Neben den Steptasten verfügt das Modul über alle diverse Steuerfunktionen wie Mute und Select pro Reihe, First/Last Step, Forward/Backward/Pendel/Random, Shift, Swap, Store usw.
Mit dem A-157-2 hat man Trigger-Ausgänge für die acht Reihen zur Verfügung, wobei jede Reihe über zwei parallele Buchsen verfügt, was z.B. praktisch beim gleichzeitigen Triggern von VCF- und VCA-Hüllkurve ist.
Das A-157-3 stellt dann die Funktionen Start, Stop, Reset, Clock und zwei weitere, definierbare Funktionen bereit. Mit Tasten wird die jeweilige Funktion direkt ausgelöst, alternativ sind jeweils Triggereingänge zur Fernsteuerung vorhanden.

Der A-157-Trigger Sequencer ist in erster Linie zur Ansteuerung von Drum-Modulen gedacht, wie es sie inzwischen in großer Zahl, unter anderem von Tip Top Audio, Analogue Solutions, MFB, Acidlab, Jomox, gibt. Bleibt abzuwarten, ob auch Doepfer hier etwas anbieten wird.
Das Modul A-157-1 arbeitet nach dem Lauflichtprinzip, wie wir es von der TR-808 her kennen. Jedoch bietet der Sequencer viel mehr Lauffunktionen und außerdem können auch Hüllkurven, Logicmodule und andere Sequencer über das A-157-2 getriggert werden. Hinzu kommen Pattern-Modes, die die Schemata A, AB und ABCD ermöglichen.

Schaltwerk

Das gute, alte Schaltwerk wird nur noch zu Liebhaberpreisen gehandelt.

 

Das Doepfer A-157-X Trigger Sequencer Subsystem soll ab Frühjahr erhältlich sein. Doepfer wird auf der NAMM noch weitere neue A-100 Module, u.a. neue Oszillatoren, erstmals präsentieren.

Preis

  • Vorankündigung: 400 Euro
Forum
  1. Profilbild
    changeling  AHU

    Sehr schöner Luxus Trigger Sequencer. Aus Platzmangel in meinem Eurorack werde ich aber auf eine „Dark“ Standalone Variante hoffen/warten.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.