Top News: Folktek Matter II, Drumsynthesizer

1. August 2018

Drums, Percussion, Noise & Drones

folktek matter II

Der Hersteller Folktek stellt die zweite Version seines Drumsynthesizers Matter vor. Der Folktek Matter II basiert weiterhin auf der Drum-Wave-Synthese und ist dementsprechend für Drum- und Percussion-Sounds da. Gegenüber der ersten Version ist Matter II nicht mehr so experimentell, dafür verspricht der Hersteller neue Features, die mit der ersten Version nicht oder nur äußerst schwer umsetzbar gewesen wären. Der Folktek Matter II bietet eine Steck-Matrix, die je nach Einstecken der vergoldeten Pins unterschiedliche Möglichkeiten bietet. Wohlgemerkt funktioniert das Ganze ohne Kabel, es werden nur die auf den Bilder zu sehenden Pins gesteckt, diese sind entsprechend intern verdrahtet.

Über die Pin-Matrix des Folktek Matter II erhält man Zugriff auf die Klangerzeugung und entscheidet darüber, ob man Drum, Percussion, Noise oder Drones erzeugen möchte.  Hinzu kommt die Möglichkeit, externes Audiomaterial mit Fuzz, Filtern und Distortion zu versehen. Über die Gate-, Trigger- und CV Anschlüsse lässt sich das Material dann triggern und modulieren. Neben den erwähnten Anschlüssen bietet Matter II drei Potis, hierüber lassen sich die insgesamt drei Sektionen mixen.

folktek matter II

Interessant ist, dass Matter II die Möglichkeit von Erweiterungskarten bietet. Hierüber lässt sich beispielsweise die Schaltung ändern, weitergehende Features dieser Karten werden vom Hersteller bisher nur angedeutet.

Folktek Matter II wird in ca. 4 bis 8 Wochen erhältlich sein. Der Preis beläuft sich auf 449,- US-Dollar.

Preis

  • 449,- US-Dollar
Forum
  1. Profilbild
    Son of MooG  AHU

    Die Pins erinnern mich sofort an den EMS VCS3 und Kollegen. Und an den Terry-Pratchett-Film „Going Postal“. Die Patch-Buchsen an der Oberseite gefallen mir da weniger…

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Interessante Spielerei, aber ich glaub nicht dass das ein Verkaufsrenner wird, zu exotisch und verrückt. Und bei der Preislage muss man einfach sofort überzeugend sein und das kann ich hier nicht erkennen.

  3. Profilbild
    Tolayon  

    Also für jemanden, der sonst schon fast alle bekannten Module im Eurorack und immer noch Geld übrig hat, könnte dieses Design mit den Steckstiften durchaus Anreiz sein, sich auch noch dieses Kleinod ins Studio zu holen.
    Sieht ja nicht ganz unedel aus …

  4. Profilbild
    penishead  

    Gibt es von dem Teil irgendwo Audiomaterial oder ein Video zu sehen? Bei Folktek habe ich nichts gefunden. Das kann aber auch an meinen kleinen Augschlitzen liegen, wie Ihr meinem Profilbild entnehmen könnt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.