Top News: Hotone Binary Serie, Effektgeräte

21. Juni 2018

Ein Quartett für alle Fälle

Hotone Binary titel

Hotone kündigt die Veröffentlichung der Binary Serie an, eine Sammlung von vier Effektpedalen für Gitarre und Bass, die in kompakten Gehäusen vielseitige Pro-Level-Effekte erzeugen sollen. Basierend auf der umfassenden Effektbibliothek der XTOMP-Effekte, versammeln die Pedale der Binary-Serie eine Vielzahl von hochwertigen Effekten in einem tragbaren und erschwinglichen Paket. Jedes Pedal verfügt über ein Dual-Fußschalter-Design, vielseitige Ein- und Ausgänge und ein helles OLED-Display.

Der Kern der Binary-Serie besteht aus einer Dual-DSP-Plattform und dem von Hotone entwickelten Comprehensive Dynamic Circuit Modeling System, das für ein realistisches Spielerlebnis sorgen soll.

Hotone bringt die folgenden vier Modelle in der Binary-Serie auf den Markt:

Hotone Binary Amp

Hotone Binary Amp

Der Hotone Binary Amp ist ein Verstärkersimulator-Effektpedal, das 16 klassische Gitarrenverstärkermodelle liefert, die von verschiedenen Produkten von Friedman, Boogie, Fender, Peavey, Marshall, Engl, Soldano, VOX, Orange und mehr inspiriert sind. Jede mit eigenen hochwertigen Boxensimulatoren. Ein eingebauter Effektweg erlaubt es, die Sounds noch weiter zu erweitern.

Hotone Binary Eko

Hotone Binary Eko

Das Hotone Binary Eko ist ein CDCM-basiertes Delay-Effektpedal mit Stereo I/O- und Expressionpedal-Unterstützung für klassische und neue Delay-Sounds. Zu den angebotenen Echoeffekten gehören analoge, digitale, Tape-, Dual-Ping-Pong-, gefilterte, modulierte Slap-Back-Echos und mehr.

Hotone Binary IR Cab

Hotone Binary IR Cab

Das Hotone IR Cab ist ein auf Impulsantwort basierender Speaker-Simulator, der 100 vintage und moderne Gitarren- und Bassboxenmodelle liefert, die von verschiedenen Boxentypen von Fender, Supro, Vox, Dumble, Marshall, Boogie, Bogner oder Hartke inspiriert wurden. Darüber hinaus verfügt das IR Cab über CDCM-basierte Studiomikrofon- und Leistungsverstärkermodelle sowie über eine Vielzahl von detaillierten Mikrofonpositions- (X, Y, Z) und Raumsimulationen. Benutzer können auch ihre eigenen IR-Dateien importieren, um die Pedalebibliothek zu erweitern.

Hotone Binary Mod

Hotone Binary Mod

Der Vierte im Bunde ist der Hotone Binary Mod, ein Modulationseffekt-Pedal mit Stereo-In/Out und Expressionpedal-Unterstützung für die Ausgabe klassischer und neuer Hotone-Modulations-Sounds. Die 24 verfügbaren Effekte umfassen Chöre, Flanger, Phaser, Tremolos, Rotary-Speaker-Simulatoren, Vibratos, Wah-Wahs, De-Tuner und mehr.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.