AMAZONA.de

Top News: Ikea Eket, Regalsystem


Das neue Regal für Plattensammler?

Ein Rückblick. 2014. Der Möbelhaus-Riese Ikea stellt Expedit ein. Was ein Schlag ins Gesicht. Expedit? Einstellen? Was ist los mit Ikea? Das kann nicht deren Ernst sein.

Ein ganz normaler Sortimentswechsel, sagte Ikea. Die Welt schrieb „Ikea stellt Lieblingsregal der Deutschen ein“, der Focus titelte „Kult Regal wird eingestellt“. Es gab eine Facebook-Gruppe zur Rettung des Regals, die schnell über 5000 Mitglieder hatte. Es klang ein wenig so, als würde man einem Deutschen sein liebstes Kind wegnehmen wollen – das Auto.

DER Klassiker: Expedit in weiß, 4×4.

Nicht jedem geht nun ein Licht auf bei dem Begriff Expedit? Nun, in Kürze erklärt: Expedit war Kult. Es war DAS Regal für Plattensammler. Perfekte Größe für Platten, Innenmaß 33×33 cm. Ein Regal nach dem Motto: quadratisch, praktisch, gut. In gewisser Form modular. Es gab einzelne Blöcke, 4×4-, 5×5- 4×2-, 2×2- oder 1×2-Kombinationen. Das Ding war ein Platzwunder mit perfekten Maßen, dazu günstig und stabil. Das musste es sein, wenn man ein paar hundert Platten in einem Regal unterbringen möchte.

Doch eines Tages war damit Schluss. Aus und vorbei. Exit für Expedit. Und dann kam Kallax. Kallax. Was bitte soll das sein? Kallax. Das klingt wie eine Kinderkrankheit, so wie Scharlach oder Masern.

Die Unterschiede? Eklatant!

Der Expedit-Enthusiast erkennt den Unterschied sofort!

Kallax war der Nachfolger. Die verbesserte Version. Ikea versucht zu besänftigen, doch das Kind ist schon in den Brunnen gefallen. Verbesserte Version? Davon will keiner etwas hören. Der Nachfolger hat nicht das gleiche Format und damit kann er gar nicht besser sein. Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Am Ende alles halb so schlimm. Der Nachfolger hat dieselben Innenmaße, die Außenmaße verringern sich um 1 cm. Die 5×5-Kombination fiel weg, der einzelne Block zunächst ebenso, später aber wurde das Angebot erweitert.

Kallax, 4×4.

Am Ende? Alles halb so schlimm. Auch das minimal schmalere Regal hält, nur mit Nachkaufen und Aufstocken von Expedit Regalen war nun Schluss. Kallax ist schmaler, die Symmetrie zerstört.

Doch dann kam Nornäs, die Kollektion. Mitten drin ein Regal, nennen wir es besser Sideboard. Kiefernholz, 2 Fächer hoch, 4 Fächer breit. Keine Schönheit. Keine Farben. Eher passend in den kleinen Haushalt im Reihenhaus von ihm, Facharzt für Psychotherapie und ihr, Grundschullehrerin. Auf dem familientauglichen Mini-Van klebt ein Elch als Motiv. Früher war es mal Sylt, als Umriss oder als Kuh, heute ist es der Elch. Sylt ist out, Schweden ist in, so wie unbehandeltes Holz. Willkommen in den Wäldern Schwedens, titelt Ikea. Und da soll man seine Platten drin lagern?

Das Plattenregal für den Wald-Liebhaber.

Dabei bietet, oder bot, denn es ist im Sortiment nicht mehr zu finden, das Sideboard der Nornäs Kollektion einen großen Vorteil: Es besitzt Füße und kommt damit auf eine Höhe von 88 cm. Eine großartige Höhe um die Fläche auf dem Regal als DJ-Pult zu nutzen. Der Punkt geht an Nornäs, denn Kallax war zu klein dafür. Doch auch Nornäs konnte Expedit nicht ersetzen. Sollte es auch nie.

Und nun? Eket! Mit Innenmaßen von 35x35x35 cm hat es fast noch idealer Maße als Expedit, zumindest, wenn man wie ich mag, dass über den Platten ein wenig Luft ist. Es gibt Einzelfächer, 1×2, 2×2, Schrankkombis in verschiedensten Formen und auch ein 2×4 als Sideboard mit Beinen 80 cm hoch). Modular. Zum Stellen oder Hängen. Sechs Farben plus Weiß. Preislich? Günstiger als Expedit und Kallax, aber Achtung: deutlich dünneres Holz. Aufpassen auch: Dadurch dass es Schrankkombinationen gibt, haben nicht alle Regale die selbe Tiefe. Einige sind auch nur 25 cm tief.

Ikea Eket, Füße optional.

Tatsächlich aber ein ganz interessantes System für alle die, die neben den normalen Möbeln wie Sideboard für den TV oder Wohnzimmer-Schränkchen auch noch ein paar (oder paar mehr) Platten unterbringen wollen, ohne, dass der oder die Design-Beauftrage im Haus in den Wahnsinn getrieben wird durch unterschiedliche Regal-Systeme.

Modular, Bunt. Stehend. Hängend.

  1. Profilbild
  2. Profilbild

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Ikea Eket

Bewertung: 0 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 3
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

AMAZONA.de Charts

Aktion