Top News: JBL stellt PRX800W Serie vor

23. Dezember 2016

Weiterentwicklung der bekannten PRX700 Serie

jbl_prx800_productphoto_family

Die bekannte Lautsprecher-Schmiede JBL stellt Aktivboxen mit Fernsteuerung via Wi-Fi vor.

Dazu heißt es in der Pressemitteilung:

Die neue JBL PRX800W Serie besteht aus sechs verschiedenen Lautsprechern. Sie unterteilt sich in vier Fullrangesysteme und zwei Subwoofer (-XLF). Alle werden mit 1500 Watt Class-D Endstufen im bi-amp Modus angetrieben. Typische Anwender sind kleine bis mittlere PA-Verleiher, leistungsorientierte Installationen oder (semi-) professionelle Bands.

Die PRX800W Serie ist eine Weiterentwicklung der bekannten PRX700 Serie. Die hochwertige Bestückung mit modernste DCD-Chassis (Dual Coil Drive) und high-end Neodymtreiber genügt auch anspruchsvollsten Audioaufgaben.

Alle PRX800W Systeme lassen sich via PRX800W Connect App individuell konfigurieren. Hierfür stehen acht freie EQs und 50 ms Delay je Lautsprecher zur Verfügung. Außerdem können komplette Systeme mit Subs, Topteilen, Monitore etc. gemeinsam gesteuert werden.

Die umfangreiche Ausstattung wie zwei Eingänge auf verschiedenen Anschlussbuchsen, wahlweise Monosummierung oder umschaltbare EQ-Einstellungen ermöglichen eine individuelle Anpassung und einfachen Betrieb in jeder Anwendung. Die Gehäusevarianten, unterschiedliche Stacking-Möglichkeiten, M10 Hängepunkte und diverse Hochständer- beziehungsweise Flanschlösungen sorgen für die richtige Positionierung.

Top-Features

  • Fernsteuerung via Wi-Fi, individueller Zugriff auf die wichtigsten Parameter
  • Druckvoller Sound durch 1.500 Watt Endstufen
  • Kostenlose PRX800W APP zur komfortablen Steuerung
  • Vielseitig einsetzbar bei mobilen Anwendungen oder Installation (M10 Montagepunkte)

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.