Top News: Novation Circuit 1.5, Groovebox

24. Mai 2017

Kleines, feines Groovebox Update

Anfang des Jahres hatte Novation mit Peak und Mono Station ordentlich neue Produkte vorgestellt, doch auch die bestehenden werden weiter gepflegt, denn die Groovebox Novation Circuit bekommt ein neues Update, Version 1.5 steht vor der Tür.

Neue Funktionen halten sich beim Update Novation Circuit 1.5 zwar in Grenzen, aber auch kleinere Updates erfreuen in der Regel die Herzen der User. Und da gibt es beim Circuit ja äußerst viele.

Zunächst lassen sich mit Firmware 1.5 alle Sounds nun vorhören, d.h. Patches können in der Selection-Ansicht durchstöbert und vorgehört werden. Bei Mono-Patches wird dabei der Grundton abgespielt, bei Poly-Patches zusätzlich noch Terz und Quinte.

Der Gate-Sequencer bietet laut Novation nun eine um den Faktor sechs verbesserte Präzision pro Step. Außerdem können pro Step nun Staccato-Steps programmiert werden, so kommt deutlich mehr Variation ins Spiel.

Auch MIDI-Control-Change-Befehle können mit dem Update 1.5 gesendet und empfangen werden. Diese lassen sich auf Wunsch auch deaktivieren, so dass keine unerwünschten Parameteränderungen übertragen werden.

Das Update für Novation Circuit 1.5 ist kostenlos und kann ab sofort über Components bzw. Components Standalone für PC und Mac heruntergeladen werden.

Trotz seines „Alters“ wird die Groovebox Novation Circuit somit weiter vom Hersteller gepflegt und bleibt – entgegen so manch anderer Groovebox – weiter aktuell, sehr schön.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.