width=

Top News: Radikal Technologies RT451, Filtermodul

13. Januar 2015

Joerg Schaaf goes Eurorack

Joerg Schaaf, der Entwickler von Radikal Technologies (und vor vielen Jahren bei Quasimidi), hat mit RT451 ein Filtermodul im Eurorack-Format angekündigt, das auf der NAMM Show – Booth 6529 – erstmal gezeigt werden wird.

RT Dualfilter

Dass nun auch Radikal Technologies sich im Analogsektor tummeln will, ist nicht so überraschend, wie es vielleicht scheinen mag. Schließlich gab es schon im allerersten Spectralis-Prototypen (blau-gelber Spectron, der in dieser Form nie erschien) ein analoges Filter.
Mit dem Radikal Technologies RT451 erfolgt nun also der Schritt ins Eurorack. Aber außer einer Kurzmeldung gibt es noch keine Hintergrundinformationen. Dem Bild lässt sich aber immerhin Folgendes entnehmen.
Es handelt sich um ein duales Multimode-Filter mit offensichtlich zwei identischen, unabhängigen Kanälen. Tief-, Band- und Hochpass sind jeweils vorhanden. Da die Filtermodi separat schaltbar sind, lassen sich vermutlich auch zwei oder alle drei Filter gleichzeitig betreiben. Nicht ganz klar ersichtlich ist, ob pro Kanal ein oder zwei Ausgangsbuchsen vorhanden sind, und wenn es zwei sind, wie diese beschaltet sind.
Über zwei CV-Eingänge, mit Abschwächern, können Cutoff und Resonanz moduliert werden, wobei jeweils ein CV-Eingang pro Kanal anteilig auch beide Parameter modulieren kann.
Für den Parallelbetrieb des Dual-Filters ist ein Mastercutoff-Regler vorhanden, um die beiden Kanäle zusammen regeln zu können. Offen bleibt noch, ob die beiden Filter eventuell intern verbunden und die Audioanschlüsse mit Trennbuchsen ausgestattet sind.

Weitere Informationen, auch zu Preis und Lieferbarkeit, gibt es bislang leider noch nicht, aber immerhin hat Joerg Schaaf erste Audiobeispiele auf Soundcloud hochgeladen.

Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.