ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Top News: Roland, BK-9, Backing Keyboard

4. April 2013

Rolands neues Entertainer Keyboard-Flaggschiff

bk-9_top_gal

“Roland is back”, dieser Slogan aus dem Teaser zum BK-9 ist natürlich ironisch gemeint. Anstelle der üblichen Begriffe wie Arranger Keyboard oder Entertainer Keyboard wird das BK-9 als Backing Keyboard bezeichnet und stellt das neue Flaggschiff der BK-Serie dar, das das BK-5 in den Leistungsdaten deutlich hinter sich lässt. Augenfälligstes Merkmal ist das doppelte Display, unter dem 10 zuweisbare Regler für Klangfunktionen bzw. als Zugriegel für die integrierte virtuelle Tonewheel-Orgel sitzen.

ANZEIGE

bk-9_angle_zoom_gal

Das BK-9 Backing Keyboard besitzt eine umfangreichen Klangauswahl von über 1.700 Sounds und 70 Drumkits einschließlich 22 von Rolands hauseigenen SuperNATURAL Sounds sowie eine große Bandbreite von 540, teils neu arrangierten Begleitrhythmen für alle Musikrichtungen, die über eine Vielzahl von Tastern angewählt werden. Außerdem gibt es einen USB-Audio-Player/Recorder, einen eingebauten 16-Spur Sequencer und eine Rhythmusmaschine, Chord Loop, Audio Key-Funktionen und vieles mehr.

bk-9_back_gal

ANZEIGE

Das Keyboard mit der 76er Tastatur ist mit 9.4 kg besonders leicht und transportabel. Über Rolands Wireless Connect kann ein iPad, z.B. für die kostenlosen iOS Apps BK Partner, Lyrics Viewer, Air Recorder angeschlossen werden.

Für Alleinunterhalter, Heimkeyboarder und Songschreiber scheint das BK-9 eine ausführliche Antestrunde wert zu sein. Angaben zur Preis und Lieferbarkeit liegen leider noch nicht vor.

bk-9_usb_gal

ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE