width=

Top News: Roland TR-09, Drummaschine

10. September 2016

TR-09 News mit erstem Video

roland-tr-09-groovebox

Nachtrag: Den Test zur Roland TR-09 findet ihr inzwischen auf AMAZONA.de HIER.

Und bevor wir mit den überarbeiteten News zur ROLAND TR-09 loslegen, hier gleich alle Links zu den weiteren Roland-Top-News des heutigen #909day:

Die Roland TR-09 tritt im Outfit des Originals, doch mit drastisch geschrumpften Maßen an, um die Clubs und Dance-Studios dieser Welt zu erobern.

roland-tr-09_angle_2_gal

Obwohl Roland mit der TR-8 eigentlich schon das Thema TR-909 abgedeckt hat, zeigt man nun die TR-09. Diesmal gibt man sich nicht grün leuchtend, sondern im Gewand des Klassikers, obwohl unter der Haube die ACB-Technologie der Boutique-Serie steckt.

Die Oberfläche bewegt sich stilistisch wirklich dicht am Original, aber einige Bedienelemente sind anders angeordnet. Und die Größe der Regler und Tasten wurde drastisch verkleinert, damit der Drummaschinen-Klassiker überhaupt in das einheitliche Bauformat der Serie reinpasst.
Das gesamte 909-Drumkit ist vorhanden: Kick, Snare, Hi Tom, Mid Tom, Low Tom, Rim, Clap, open und closed Hihat sowie Crash- und Ride-Cymbal. Es stellt sich noch die Frage, welche Kick- und Snare-Sounds man aus der TR-8 übernommen hat. Denn dort gibt es diese Klänge mit je zwei unterschiedlichen Modelling-Varianten. Da werden wir im Test ein Auge drauf werfen. Die Parametrisierung der Sounds entspricht der alten TR-909.

roland-tr-09_rear_gal

Die TR-09 verfügt über 96 Speicherplätze für Pattern und 8 für Tracks, was gegenüber der TR-8 eine wichtige Verbesserung darstellt. Im Sequencer gibt es die bekannte Programmierung über zwei Dynamikstufen sowie den für House-Beats essentiellen 909-Shuffle und die Flam-Funktion. Patternwechsel bei laufendem Sequencer soll reibungslos funktionieren. Außerdem ist im Gegensatz zum Original ein fliegender Wechsel zwischen Tap- und Lauflichtprogrammierung möglich.
Neu ist auch die Möglichkeit, einzelne Spuren mit einer anderen rhythmischen Auflösung zu betreiben ohne dass die Scale des gesamte Patterns umgestellt werden muss.

Forum
  1. Profilbild
    Roman Groschen  

    Sieht doch gut aus… wenn man nur den 909 Sound haben will und noch Platz für eine Tischhupe hat…. und die Front lässt sich hochklappen :-)

  2. Profilbild
    8-VOICE  AHU

    Oft hat man früher mit dem Rim Trigger Out den Arpeggiator des Juno-60 angesteuert um rhytmische Arp Figuren zu erzeugen.

    • Profilbild
      ffm

      Für mich wichtig wäre, ob die 09 genauso klingt wie das Original, nicht nur ähnlich sondern 1:1.

      Wenn das zutrifft dann werde ich wohl um einen Kauf nicht herumkommen. :-)

      Und Einzel-Outs sind für mich nicht wichtig, da sowieso nur DAW basiert der Einsatz stattfinden wird.

  3. Profilbild
    Tyrell  RED 2

    Ich kann mir nicht helfen, aber ich mag einfach den alten Vintage-Look. Das Ding muss her!

  4. Profilbild
    patchpoint  

    Für das Design schon mal die Bestnote. Aber warum keine Einzelausgänge? Hoffentlich nicht nur Strom via USB. Für mich hat dies wieder mal nur Spielzeugcharakter. Schade.

    • Profilbild
      pytrel  

      Ich glaube irgend ein video gesehen zu haben wo der typ die spuren über Usb getrennt in die Daw schickt. Heisst Kosmic auf youtube. irgend ein Australischer musikladen

    • Profilbild
      chain  AHU

      Wird nur eine globale Summe sein, wie der chorus der anderen. Tippe drauf
      Speicher und Pattern-chain… Wie geht das? ;)

      • Profilbild
        Atarkid  AHU

        Genau, darum frage ich ja :)… Eine trockene 909 klingt einfach… Naja :) Zumindest scheints nen Compressor zu geben…

        • Profilbild
          chain  AHU

          Ich hoffe da, auf ne volca 909, die könnte wenigstens analog und kommt bestimmt auch noch ;)
          Schaut doch recht eng aus, die Reglerabstände.

          • Profilbild
            Atarkid  AHU

            Ich dachte ja anfänglich, dass die TR-09 eine aufgebohrte TR-8 wird. Mehr Speicherplätze, mehr Ausgänge und vielleicht nen Songmodus :)… Ok, ich hab mich getäuscht ^^
            Volca 909?..Hmmm, Na mit dem Volca Kick ist doch schon ein Anfang gemacht :)

    • Profilbild
      Kaikes  

      Ja live eine wirklich großes Problem. So langsam muss ich dann wohl doch eine Mac Pro haben. Ach man, teures Hobby ^^

      • Profilbild
        Atarkid  AHU

        Rechner am Set? NIEMALS :)… Die TR-8 mag nicht jedem gefallen, aber sie hat immerhin 2 Singleouts… Bzw. 4 Singleouts wenn man auf die Stereosumme verzichten kann. Ich persönlich mag ja immer noch die Novation Bassstation. Die hat 6 Singleouts zum Stereopärchen. Mit so nem kleinen Controller kann man dann auch die Lautstärken, Tunings usw. regeln. Mit nem Merger an ne 626, schon ist sie fertig, die TR-929 bzw. 828 :)

        • Profilbild
          Kaikes  

          Ich hab ja auch ne TR8 aber auch wenn sie die 4 Mono Singleouts hat, würde ich schon gerne alles über USB im Rechner weiter bearbeiten. Aber ich baue mein Set sowieso gerade so auf das ich so wenig wie möglich im Rechner mache. Hab ne MOTU 24/io und las die mit 96khz laufen.
          so hab ich ne sehr gute Latenz und die Hardware läuft stabil. OK Tracks mit 30 spuren gehen so natürlich nicht, aber ich will ja auch Acid machen und so geht das ganz gut.

          • Profilbild
            Atarkid  AHU

            Ja, das Problem ohne Rechner ist, dass man mit der TR etwas eingeschränkt ist, weil man halt nicht auf die Spuren zugreifen kann. Genau deshalb bleib ich bei der Novation (bis was G’scheites von Roland kommt). Darum hab ich auch auf ne Art MPC gehofft. Der Rechner ist bei mir für die Art von Musik keine Option. Aufnehmen tu ich immer noch mit nem TASCAM DP32 :)

            • Profilbild
              Kaikes  

              Auch ein schönes Gerät. Hab vor 4 Jahren mit dem selber Musik machen angefangen. Ziel war langsam alles Analog in den Rechner bringen.Deshalb habe ich damals die Motu 24/io gekauft. Aber nach vielen schlaflosen nächten wegen Timing problemen, würde ich mit der erfahrung heute auch anders da rangehen ^^

        • Profilbild
          Aerocity  

          Du meinst die Drumstation oder? Hab erst vor ein paar Tagen von der erfahren und mir die spontan bei den kleinanzeigen gekauft. Von den Soundbeispielen bin ich begeistert! Hab die für 270€ bekommen und bin mal gespannt wie das Teil in der Praxis ist.

          • Profilbild
            Atarkid  AHU

            Oh Mann, klar meine ich die Drumstation :)… Danke für den Hinweis :)
            Für 270€ kann man wirklich nicht motzen. Mit dem Teil wirst Du viel Spaß haben, zumal wirklich alles via Sysex zu editieren ist. Controller, Sequenzer, die Drumstation nimmt alles.

  5. Profilbild
    index

    …scheinbar hat das Ding einen Song Modus (Track Play)…der Grund warum ich mir die TR 8 nicht gekauft habe (die kann das nämlich nicht)…
    jetzt müssen sie nur noch eine TR-08 rausbringen…auch mit Song/Track Mode…

    • Profilbild
      HerrFrey  

      Ein simples Firmwareupdate für die TR8, damit man die Patterns per DAW antriggern kann, würde mir auch schon reichen. Das wünsche ich mir seit Ewigkeiten und wäre ganz sicher kein Hexenwerk. Umso ärgerlicher, wie lahm Roland in der Hinsicht ist. Die TR8 könnte mit ein paar einfachen Softwäreergänzungen so geil sein – wenn Roland das wollen würde.

  6. Profilbild
    index

    @ HerrFrey…..seufz… ja ein Triggern der Pattern über Midi….das wäre schon schön…..im Jahre 2016…aber fast unmöglich sowas zu verlangen

  7. Profilbild
    tomk  AHU

    Korg macht es mit KArp und MS20/m vor … was hindert Roland daran, wenn schon uninnovativ, die 909 zu diesem „speziell“ kosmischen Datum in limitierter Auflage neu und Orginal aufleben zu lassen? Das wär durchaus eine Ansage! Nein es werden Digital TR8-Clone in Retrogehäusen … das willige Konsum Volk jubelt. Eine 909 ohne Einzelausgänge … HaHaHa,HurraHurra!
    Oder ein BlingBling System 8, Lichtorgel incl. (psssttt JP8000 gebraucht;)

    @Tyrell = Retrodesign
    Du wolltest doch eine 909, dachte du hast diese inzwischen im Tausch gegen den Prophet?

    • Profilbild
      ffm

      Warum das Teil kein 6.3 mm Klinkenausgang hat bleibt wohl auch ein Geheimnis.

      Ich sehe gerade auf dem Stream dass die Vorführer doch arg zu tun haben um die sehr eng anliegenden Regler richtig zu treffen.

      • Profilbild
        chain  AHU

        da ich eine JX03 mein eigen nen, muss ich sehr, über diese Erkenntnis schmunzeln.
        Wenn die Level Regler, quasi immer mittig sind, die nie benutzten, wie beim JX03 der Cutoff. TR9 wäre eindeutig besser gewesen.
        Gerade bei nem Drummer, fällt das „zu Eng“ sehr ins Gewicht. Ich soll meinen 6 Jährigen beibringen, wie Techno war, so lange er noch so junge, kleine Finger hat…ist doch eh die avisierte Zielgruppe ;)
        Hier mal einen JeffMills nachperformen … wird das lustig

  8. Profilbild
    Son of MooG  AHU

    Sehr klein und fummelig wie die ganze Serie. Dennoch guter Sound und dieser Trigger-Out gefällt mir auch sehr. Mal sehen, was es kosten wird…

  9. Profilbild
    mysputnik07  

    Geht es nur mir so? Mich läßt dieses digitale Plastikspielzeug total kalt. Da kommt bei mir null GAS auf! Über eine echte Neuauflage der 909 hätte ich mich gefreut.

  10. Profilbild
    simonstein

    Nur 4 separate Ausgänge via USB ist schon ziemlich schwach.Aber immerhin 96 Patterns speicherbar.

    Bleibt nur noch zu klären: Ab wann? und Wieviel?

  11. Profilbild
    monopuls  

    ick wees nich – so ganz ohne EinzelOuts ist das nur ein trockenes veganes Gelage… gibts ‚wenigstens‘ Einzelausgäne im USB Bus???
    Und wenn auch – zu umständlich.

  12. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Ist die TR-09 nun mit dem AIRA MX 1 USB-Mixer kompatibel und kann ich mir dort die 4 Kanäle abholen? Bestenfalls zusätzlich zu den 6 analogen natürlich…

    • Profilbild
      Atarkid  AHU

      Kompatibel schon, aber taucht dann eben als einer der 4 usb Instrumente auf. Da gibts nur die Stereo Summe.
      Das wär’s überhaupt mal. Ein Mixer der die Einzelspuren dieser USB-Kisten auf richtige Kanäle legt.

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Mir würde schon reichen wenn ich stereo USB und analog stereo simultan hätte und wahlweise Instrumente über Panorama zuweisen könnte. Eine Bass-/Snare zusammen über Stereo mischen geht für mich überhaupt nicht. Wer testet es? :) Eine Firmware für das MX1 die das berücksichtigt wäre natürlich hammergut!

    • Profilbild
      Operation Mastermind

      Ist kompatibel zum MX1. Kommt aber nur Stereo an. So wie bei der TR-8 auch. Der MX1 kann nicht mehr Spuren pro USB Verbindung verarbeiten.

  13. Profilbild
    Basicnoise  

    Ich würde gerne wissen, ob ich den Bassdrum Oscilator tunen kann. Geht bei der TR-8 (909) Bassdrum ja nicht. Und da man hier wohl über einen Edit Mode an weitere Parameter kommt, wäre das ja denkbar. In einem Review Video habe ich nur gesehen, wie die Hihats darüber getuned wurden.

    Edit: https://www.youtube.com/watch?v=_nlfm_iMP5o

  14. Profilbild
    Flying C   1

    Schöner Look, klasse das der Trigger Out vorhanden ist, wie beim grossen Vorbild. Einige Single Outs à la TR8 sowie Stromversorgung über ein Netzteil würden die Sache abrunden.
    Das Abbild der 909-Klangästhetik scheint auf den ersten Blick gelungen, aber wie sieht es mit dem Punch aus?
    Was soll das mit dem (wahrscheinlich) quäksigen internen Lautsprecher?
    Naja, das Leben ist kein Wunschkonzert.

  15. Profilbild
    MichBeck  

    Ich hoffe, dass der Trend von MiniaturWunderlandMaschinen bald vorbei ist und endlich wieder performance-taugliche Geräte von unseren Lieblingsherstellern angeboten werden. Auf ner MPC oder ner richtigen TR-909 konnte man im strobodurchfluteten Club mit ganzem Körpereinsatz drauf „rumkloppen“ und hat immer noch (meistens) die richtigen Knöpfe getroffen. Aber wahrscheinlich wird man demnächst eine ähnliche Körperhaltung auf der Bühne sehen, wie Aphex Twin 1993
    https://youtu.be/2RhrgV_nex4

  16. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    noch mehr abgespeckte minikistchen für spinnenfinger, nur damit es auf krampf in zwergenformfaktor der boutique-serie passt. ach nee lass mal

  17. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Ostiophaten werden großen Zulauf bekommen in den nächsten fünf bis zehn Jahren ich werde eine Umschulung machen…

  18. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Wow, 449 Euro ist echt heftig!!! Ich hätte mit deutlich weniger gerechnet. Da macht es ja schon Sinn lieber noch 50 Euro drauf zu legen und eine TR-8 zu kaufen. Speziell für Live Performance.

  19. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Wieder so ein Winzling auch wenn es auf dem Foto erst mal schön aussieht aber das Ding ist ja nicht für den Kindergarten. Ohne Einzelausgänge, Roland macht das absichtlich. Mist.

    Das nächste mal bitte ne große Kiste und 12 Einzelausgänge und 999 Pattern. Ist das denn so schwer?

  20. Profilbild
    dilux  AHU

    vielleicht wäre es ja möglich eine art usb breakoutbox mit 4 einzelausgängen herzustellen, vorzugsweise von roland selbst, das ist natürlich kein muss.
    das würde die tr-09 deutlich interessanter erscheinen lassen.

  21. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Eine Anschaffung trotzt jeglicher Vernunft, wenn man 909-Samples haufenweise zu Hause hat.
    Nur was für Vintage-Freaks, Haptik- und Hands-On-Fans. Optik ist toll, dabei läuft mir auch das Wasser im Munde zusammen.
    Eine 1:1 Übernahme der Schaltpläne (originale 909-Implementierung der Sound-Engine) wäre ein Dolchstoß gegenüber alle anderen Boutiques.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.