width=

Top News: Softube Harmonics, Plugin

31. Oktober 2018

Satte schwedische Sättigung

Softube Harmonics

Aus Schweden kommt heute ein weiteres neues Plugin auf den Markt. Softube Harmonics nennt sich das Ganze und der Name verrät es bereits, es geht um Sättigung. Dabei ist es dem Harmonics Plugin (ja, es ist tatsächlich ein Plugin und nicht wie die Bilder vermuten lassen ein Hardware-Gerät) relativ egal, welche Art von Signal es zu bearbeiten hat, Softube gibt Gitarren, Vocals, Bass, Drums oder Synthesizer als potentielles Einsatzgebiet an.

Softube bewirbt das Harmonics Plugin ausdrücklich damit, dass die Transienten und Dynamik beibehalten werden, der musikalische Faktor soll also entsprechend hoch sein.

softube harmonics

Die Optik von Softube Harmonics ist wie für die schwedische Firma üblich sehr fotorealistisch gestaltet worden. Zwei virtuelle VU-Meter stellen den Pegel optisch dar, an Bedienelementen bietet das Plugin, das als VST, VST3, AU und AAX Plugin (32 Bit/64 Bit) einsetzbar ist, einen Drive- und einen Charakter-Regler. Fünf Grundtypen (Solid, Transf, Master, Tube, Modern) sind wählbar. Über einen Transient-Shaper, der separat hinzuschaltbar ist, lässt sich das Signal formen. Hinzu kommen ein Low-Cut- und ein High-Cut-Filter sowie ein Dry/Wet-Regler.

softube harmonics

In folgendem Video gibt es einen ersten Überblick zu Harmonics. Weitere Klangbeispiele befinden sich auf der Website des Herstellers.

Ab sofort ist Harmonics über die Website des Herstellers erhältlich. Bis Ende November gilt ein Einführungspreis von 99,- US-Dollar, danach wird das Plugin 149,- US-Dollar kosten. Wer vorher erst probieren möchte, kann sich eine 20-tägige Demoversion des Plugins herunterladen.

Preis

  • 149,- US-Dollar (bis Ende November 2018: 99,- US-Dollar)
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.