Top News: Softube Modular, Software-Synthesizer

5. April 2016

Doepfer & Co. im Rechner - höchstoffiziell

Auf der Frankfurter Musikmesse wird Softube Modular offiziell vorgestellt. Vorab gibt es schon mal einen kleinen Teaser.

Softube Modular wird offenbar ein großes Plug-in-Rack, in dem man verschiedene Module aufrufen und sich nach Belieben zusammenstellen kann. Softube Modular ist offenbar größer als es der Screenshot suggeriert, denn man kann das virtuelle Rack offenbar scrollen. Ein Blick auf den Screenshot zeigt, dass es eine Reihe von 1:1 Kopien von Modulen bekannter Hersteller wie Doepfer und Intellijel darunter gibt. Tatsächlich wurden diese Module (u.a. VCO, Filter, LFO und Hüllkurve vom A-100) offiziell von den Firmen lizensiert, wie eine kurze Nachfrage von uns ergab. Welche Hersteller noch mit von der Partie sind, erfahren wir wohl erst beim Release. Man kann aber auch Module auf dem Screenshot sehen, die offenbar von Softube selbst stammen. Und am unteren Rand erkennt man sogar einzelne Drum-Voices wie Clap, Hihat und Rim. Das vorgesetzte „80“ könnte auf 808-Clones hinweisen…

SofttubeXmodular

Leider gibt es keine weiteren Informationen, wie zu Schnittstellen, Umfang, Modulauswahl etc. So oder so, wenn man die bisherigen Plug-ins von Softube als Maßstab nimmt, wird Softube Modular fraglos hervorragend klingen. Mehr dann im Messe-Report.
Wer Softube in Frankfurt besuchen möchte: Halle 9.1, Stand D23

Forum
  1. Profilbild
    Atarkid  AHU

    Könnte man praktisch wie einen „Küchenplaner“ einsetzen. Vorausgesetzt es gibt entsprechend viele emulierte Module verschiedenster Hersteller.
    Erstmal alles schön virtuell verkabeln, sehen ob man die Richtung in die es geht mag, und dann die Hardware besorgen :)…. Sieht nett aus, aber ich denke ich bleibe da bei meinem Modularsystem…

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Seit 1997 benutze ich den Modular von Sonic core, früher Creamware. Das Ding ist wirklich geil, da muss Softtube erst mal hinkommen. Und Softtube macht wie so viele, suggerieren irgendwelche Vorbilder und die Leute glauben sie haben dann ein Doepfer Modular System zuhause. Tja, wer glaubt wird seelig….

  3. Profilbild
    extrajazz

    Ich habe eine Vorführung von Softube Modular auf der Musikmesse gesehen und das Teil ist der Hammer! Damit war ein völlig authentisch klingendes Feedback möglich, die Software emuliert, wenn man keinen direkten A/B -Vergleich mit den Doepfer-Modulen hat meinem Eindruck nach zu 99%. Und wenn es in manchen Extremsituationen im direkten Vergleich 95% sind – wer, ausser totalen Nerds, die sich das zur Hälfte dann auch noch einbilden hört das?

  4. Profilbild
    maddin808  

    Quasi ein Teil von Reaktor mit Markenorientierung bzw. Modulen, die es wirklich gibt. Den Ansatz mag ich.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.