width=

Top News: Softube Weiss MM-1, Volume 2, Plug-in/Bundle

5. März 2018

Erweitertes Bundle und neuer Maximizer

softube volume 2

Neben dem Softube Weiss DS-1 MK3 Mastering Plug-in und der erweiterten Integration von Console 1 stellt der schwedische Hersteller heute den Softube Weiss MM-1 Mastering Maximizer vor. Dieser basiert auf dem legendären Weiss DS1-MK3, oftmals das Herzstück vieler professioneller Mastering Studios weltweit.

Softube Weiss MM-1

Der Softube Weiss MM-1 bietet die gleichen Algorithmen wie die originale digitale Hardware und ermöglicht fünf Limiter-Modi: Transparent, Loud, Punch, Wide und De-Ess.

softube volume 2

Wie bei der Original Hardware lässt sich die „Power des Plug-ins“ über den Amount- und den Mix-Regler stufenlos dem Signal hinzufügen. Interessant ist Softube Aussage zum Plug-in: „Dieses Plug-in kann einfach nicht schlecht klingen“ – da sind wir gespannt. Hier alle Fakten zum Softube Weiss MM-1 in (englischer) Kürze:

  • Simple interface controlling detailed expert mastering processes
  • Five ‘flavours’ of limiting available
  • Contains the very same technology as the legendary hardware mastering processor, the Weiss MM-1
  • Fully licensed and endorsed by Daniel Weiss himself
  • Great for maximizing your mix-bus quickly and effectively
  • Go as loud as you want; louder than any other product out there; without sacrificing desirable tone and dynamics
  • Impossible to get it wrong. Be the master of your own masters

Der Softube Weiss MM-1 ist ab sofort erhältlich, der Preis liegt bei 199,- US-Dollar.

Softube Volume 2

Wer sich nicht nur für den Weiss MM-1 interessiert, sollte einen genaueren Blick auf das ebenfalls neue Bundle Softube Volume 2 wagen. Neben den bisherigen Plug-ins des Bundles sind nun die drei neuen Plug-ins Tape, Fix Phaser sowie Weiss MM-1 integriert. Damit erweitert Softube seine komplette Plug-in Suite um drei interessante Modelle. Darüber hinaus enthält Softube Volume 2 die „Preset Collection“ über die man einen einfachen Start ins Softube Universum bekommt.

softube volume 2

Preset Collection

Der Preis des Bundles ist in Anbetracht der 19 beinhalteten Plug-ins äußerst attraktiv. 499,- US-Dollar kostet das Bundle, wer sparen möchte, greift am Besten beim Einführungspreis von 399,- US-Dollar zu. Zum Softube Bundle 2 gehören somit:

  • Summit Audio Grand Channel
  • Summit Audio EQF-100 Full Range Equalizer
  • Summit Audio TLA-100 A Compressor
  • TSAR-1 Reverb
  • TSAR-1R Reverb
  • FET Compressor
  • Modular
  • Trident A-Range
  • Vintage Amp Room
  • Drawmer S73 Intelligent Master Processor
  • Fix Flanger and Doubler
  • Heartbeat
  • Tube Delay
  • Bass Amp Room und Saturation Knob
  • Fix Phase
  • Tape
  • Weiss MM-1

softube volume 2

Preis

  • Weiss MM-1: 199,- US-Dollar
  • Softube Volume 2: 499,- US-Dollar (Einführungspreis 399,- US-Dollar)
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Bei diesem 3d Rendering handelt es sich nicht um ein echtes Gerät auch wenn uns der Hersteller dies suggerieren möchte. Man sitzt dann doch wieder vor der Mattscheibe und hängt mit einer Hand in der Mausefalle drin um das Ding zu bedienen. OK Controller.

    • Profilbild
      funkymothers  

      Machen das heutzutage nicht alle so? Immerhin laufen bei diesem Plug-In (und der Vollversion DS-1 MK 3) die selben Algorithmen, wie in der Hardware.

      Gibt schlimmere „Mausefallen“, als einen Masteringprozessor.

      Ich werde mir auf jeden Fall ein Demo ziehen, das ist schon ein interessantes Plug-In, da keine Emulation.

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Ob in der Hardware die gleiche Software läuft halte ich für reine Spekulation. Zumindest muss diese stark angepasst werden da kein PC mit CPU von Microsoft und Windows läuft sondern ein DSP und DSPs sind eine andere Welt da sowas wie Latenz praktisch unbekannt ist. Diese Unabhängigkeit vom Betriebssystem hat enorme Vorteile da die Haltbarkeit ohne Updates z. B. Neues Windows oder umstieg von 32 auf 64bit oder andere Schandtaten wie Bankrott des Herstellers keine negativen Folgen für den zahlenden Nutzer hat. Die Nachteile für den Hardware Nutzer liegen eben darin dass die Vervielfältigung einer Instanz mit overdubbing erledigt werden müssen und so ein Gerät kann auch schlicht und einfach kaputt gehen. Da der Material Wert hoch ist und Schnittstellen Anschlüsse etc. Display kosten einfach Geld. Software ist dagegen total billig gerade bei VST Sachen. Moderne Plugins können auch viel vom PC verlangen und ohne Modemen PC ist dann auch ganz flott das Ende der Fahnenstange erreicht. Kommt ein neues Windows raus kostet das Update nochmals wieder Geld. Das wäre gar nicht so schlimm wenn man nur ein einziges Programm benutzt, aber wer hat denn nur ein Programm in Benutzung? Die Kosten für die Updates vervielfältigen sich dadurch mannigfaltig!

        • Profilbild
          funkymothers  

          Hallo amazonaman, bitte hier keine Hardware vs. Software Diskussion vom Zaun brechen. Abgesehen davon bin ich Hardware Liebhaber (wie du vermutlich auch) und benutze sie täglich um mein Brot zu verdienen.

          Zitat Website Softube: „A line-by-line code port of the digital original means this plug-in is a perfect copy of the hardware“

          Darum ging es, das ist es, was das Plug-In so interessant macht.

  2. Profilbild
    fkdiy  

    Computer, klar, aber schon eine außergewöhnlich schön gestaltete Oberfläche. Hell, aufgeräumt, übersichtlich und ohne ausgelutschte Photoshop Effekte – so wird’s gemacht!

  3. Profilbild
    knutinge  

    Wow! Das Original kenne ich aus meiner Arbeit für den ÖRR. M. E. gibt es nichts was diesem Gerät auch nur nah kommt.
    Hab ich das richtig verstanden, dass die Vollversion nur für Console 1 erhältlich ist?

  4. Profilbild
    Armin Bauer  RED

    Als sehr zufriedener Volume 1 und Console 1 (mit allen Channel Strips) User habe ich mir natürlich Volume 2 geleistet.
    Sofort den Weiss MM-1 getestet. Macht schön laut ohne großartige Verfärbung des Originals.
    Aber der Loudness War ist vorbei, habe bisher gern den unheimlich günstigen TB Barricade 3 (BusTools 3, 10 Plugins = 40 €) eingesetzt, neuerdings bevorzugt den Newfangled Audio Elevate.
    Denke ich bleibe bei den beiden, muss den Weiss aber noch dezidiert in einer Produktion antesten.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.