ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Top News: Sonivox Solina Redux, ARP Solina Plug-in

5. Juni 2018

ARP Solina von Sonivox

Sonivox Solin Redux

Nun hat auch Sonivox ein String-Synthesizer Plug-in im Programm. Um genauer zu sein, eine virtuelle Abbildung des berühmten ARP Solina String Ensembles. Die Liste derer, die einst das Original verwendet haben, ist lang und hochkarätig wie z.B. Eagles, Elton John, Pink Floyd, The Cure, Joy Division, Tangerine Dream und New Order.

ANZEIGE

Besonderer Wert wurde bei Sonivox auch darauf gelegt, den Klang des analogen Chorus originalgetreu wiederzugeben. Außerdem ist der Sonivox Solina Redux nicht nur eine ARP Solina Kopie, sondern auch ein vollwertiger analoger Synthesizer, der weit über die Möglichkeiten des Originals hinausgeht.

Bis 30. Juni kann man den Sonivox Solina Redux zum Sonderpreis von 130 USD im Web erwerben, danach gilt der reguläre Preis von 250 USD. Also kein Schnäppchen. Wir versuchen, so bald wie möglich eine Version des Sonivox Solina Redux zu ergattern, um einen Test durchzuführen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Hier einige Screenshots zum Sonivox Solina Redux:

Sonivox Solin Redux

Sonivox Solin Redux

Sonivox Solin Redux

 

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Nee das sind schon zu viele Möglichkeiten. Solina, 4 Sounds, diese sehr gut emuliert + authentischer Chorus. Das wärs.

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Ich finde das Plug-Iin von Arturia macht das auch sehr gut und der Preis ist auch sehr gut für das Mega Paket bei der V Collection. Da stellt sich mir wirklich die Frage, ob man nicht gleich zur V Collection greift. Denn das Arturia Produkt habe ich auch schon getestet und fast gekauft, also geplant. Das Paket hat mich so vom Hocker gerissen dass ich nicht mehr glaube dass mich da noch was anderes umstimmen könnte.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      So isses, die aktuelle Version ist echt eine Bereicherung, auch wegen Easel, CMI V und DX 7. Dazu kommt auch noch, dass die mittlerweile die GUIs auch ordentlich aufgepeppt haben.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      MiDen Streichfett habe ich auch schon und hat mich völlig in Bann gezogen. Okay es ist Hardware was nochmal mehr Magie besitzt als jedes Plugin. Aber der Streichfett hat einfach seine eigene Daseinsberechtigung egal ob das nun nicht klingen soll wie diese oder jene String Original Kiste. Der Streichfett begeistert auch ohne Vorbild. Man kann auch erkennen dass viele Musiker ihn einfach gerne einsetzen und es eine richtige Fangemeinde gibt. Auf Youtube oder SoundCloud gibt es viele musikalische Machwerke die dem Streichfett gewidmet wurden. Mich wundert das nicht mehr nachdem ich selbst Besitzer bin, bin ich inzwischen auch infiziert.
      Ich denke in 30 Jahren wird man den Streichfett clonen.

  3. Profilbild
    Zaxxon

    also ich hab in den videos keinen alten solina seidigen streicher sound gehört, wo viel wertgelegt wurde auf den chorus. Warum präsentiert man ein plugin mit der man die solina wiederbelebt und man hört nichts in den demos von diesen tollen alten streichern ? das plugin brauch doch kein mensch. Die Arturia Solina mit ein wenig tweaking klingt schon sehr nice, finde aber den sound von dem raktor ensemble hier noch ein ticken besser https://www.native-instruments.com/de/reaktor-community/reaktor-user-library/entry/show/4923/
    mit der Arturia Farfisa V und den eingebauten effekten lassen sich auch nice Streicher zaubern. Ich habe mit der z.b. ziemlich genau die Klaus Schulze „Moondawn“ Floating Streicher nachgebaut.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE