ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Top News: Technics7th at CES 2019

23. Dezember 2018

Technics7th – Live Streaming und neue Produkte?

Technics7th_Aufmacher

Die CES 2019 in Las Vegas, die weltweit größte Consumer Electronic Show, wird Austragungsort von vielen Shows und Produkt-Präsentationen sein. Auch Technics hat hierzu einen speziellen Event angekündigt, zu dem es noch nicht viele Informationen gibt, über das aber ordentlich spekuliert werden kann.

ANZEIGE

„Technics7th“ DJ Event in Kooperation mit Boiler Room wird offenbar ein Rückbesinnen auf die Menschen, die die Technics SL-1200er Baureihe in aller Munde weltweit gebracht hat, die Menschen, die einen eigentlich für Radio- und Live-Play-Zwecke entwickelten Plattenspieler zu „DEM DJ-Plattenspieler“ weltweit gemacht haben, zum Club-Standard seit Beginn und bis heute.

Sicher wird Technics7th das aktuelle Modell für DJs präsentieren, den SL-1210GR, vielleicht aber auch mehr? Ein Event bei einer solchen Show – es könnte eine Präsentation der SL-Modelle sein, vielleicht aber auch die Präsentation eines neuen Modells? Für den DJ-Markt erwarte ich hier allerdings keine Neuheit, ich wüsste zumindest nicht, was nach dem SL-1210GR kommen sollte. Ein kleineres Modell ist kaum möglich, lediglich ein günstigeres Modell. Kleinere und günstigere Modelle aber waren nie eine Produkt-Strategie bei Technics – sicher auch ein Grund, warum allen voran der 1210er in den verschiedenen Nachfolge-Modellen immer erfolgreich war. Besser, nicht günstiger. Die Geschichte mit der CES und Technics gibt es, 2016 wurde der SL-1200G und GAE hier vorgestellt, 2017 folgte der SL-1210GR.

„The event will focus on the SL-1200 Series with performances by globally renowned DJs who are also fans of the legendary series.“

ANZEIGE

Dazu zählen Kenny Dope, Derrick May, Cut Chemist, DJ Koco aka Shimokita. Man darf gespannt sein, was Technics zu dem Event präsentieren wird.

Boiler Room ist als Partner dazu an Bord, der von Technics gesponserte Club-Event wird live gestreamt am 07.01.2019 aus dem Club Hyde, Las Vegas, 20:00-23:00 Uhr Ortszeit.

 

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
      • Profilbild
        Stephan Merk  RED

        Da könnte man ja fast neidisch werden. :D So eine Heimorgel wäre der Traum, allerdings wohl für mich nicht realisierbar. Ich hätte aus der Nähe eine Wersi Arcus CD-45 kriegen können, aber naja, anscheinend will man sie wohl doch nicht abgeben.

        • Profilbild
          Chris_G7

          Hat jetzt nur 200€ gekostet … Ich habe diese Orgel als Jugendlicher im Orgelunterricht spielen (und programmieren) dürfen. Die hatte 1985 so um die 23.000 DM gekostet. Ich glaube der Golf II war etwas günstiger damals. Einfach perfekte Ingenieurskunst.

          • Profilbild
            Stephan Merk  RED

            Panasonic war seinerzeit bei der Klangerzeugung sehr weit vorne. Ich hatte bis vor Kurzem noch ein sxKN7000 mit allen Erweiterungen, das ich damals dem Tyros vorgezogen habe. Viele beschreiben den Grundsound als etwas kühl, da ist auch was dran, für mich klang das Instrument aber wesentlich organischer und kann heute durchaus noch mit seiner Eigenständigkeit mithalten.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politischen Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE