width=

Top News: Tegeler Audio Manufaktur Tube Summing Mixer, Ferrofish A32, Summierer und Wandler

6. Dezember 2018

Klasse Bundle aus Summierer und Wandler

Tegeler Audio Manufaktur Tube Summing Mixer, Ferrofish A32

Tegeler Audio Manufaktur Tube Summing Mixer, Ferrofish A32

Das Weihnachtsgeschäft ist gestartet und auch im Recording-Bereich gibt es pünktlich zum Fest ein interessantes Angebot. Mit dem Tube Summing Mixer der Tegeler Audio Manufaktur und dem A32 AD/DA-Wandler von Ferrofish gibt es ab sofort ein Sofort-Loslegen-Bundle für alle, die mit analogem Summieren arbeiten wollen. Beide Firmen haben sich zusammengetan und bieten eine entsprechende Gerätezusammenstellung inklusive der benötigten Audiokabel an. Alles komplett aufeinander abgestimmt. Und das Ganze zu einem höchst attraktiven Preis.

Tegeler Audio Manufaktur Tube Summing Mixer, Ferrofish A32

Dass analoges Summieren anders klingt als In-the-box-Mix macht analoges Summieren auch heute noch attraktiv. Der Tube Summing Mixer hat seine Fähigkeit, Mixe zusammen zu schweißen in unzähligen Test bewiesen, auch in unserem Test hat der Tube Summing Mixer hervorragend abgeschnitten. Der hochauflösende A32-Wandler von Ferrofish sorgt dazu für die nötige Kanalanzahl auch für Mixe mit vielen Spuren.

Tegeler Audio Manufaktur Tube Summing Mixer, Ferrofish A32

Mit der Dante-Variante ist die Verbindung zum Computer über das bewährte Netzwerkprotokoll möglich.

Das Bundle enthält:

  • Tegeler Audio Manufaktur – Tube Summing Mixer
    • 2×16 symmetrische Eingänge über 4 Sub-D-Buchsen
    • 2×4 symmetrische Klinke-Eingänge
    • Aktive Röhren-Übertrager-Ausgangsstufe
  • Ferrofish – A32 Konverter
    • Samplerate von 32 kHz bis 192 kHz
    • 32 x 32 Kanäle analoge I/O
    • 64 x 64 Kanäle MADI I/O (optisch und koaxial)
    • 32 x 32 Kanäle ADAT I/O (8 x TOSLINK optisch)
    • Stereo S/PDIF optisch (alternativ zu ADAT4) mit Sample Rate Conversion
    • Wordclock I/O (BNC)
    • Kopfhörer / Submix Kombo Ausgang für schnelle Kontrolle
    • MIDI I/O und MIDI-over-MADI
    • Analog Devices SHARC® DSP verarbeitet alle 258 Audiokanäle des Gerätes
    • 4 x TFT Screens für die komplette Kontrolle aller Pegel und Einstellungen am Gerä
    • 64 x 64 Kanäle DANTE I/O (2 x RJ-45 Dante Port)
  • Audiokabel
    • 4x D-Sub25/D-Sub25-Kabel Tascam-Belegung
    • 1x D-Sub25/XLR-female-Kabel Tascam-Belegung

Mit diesem Bundle aus Tegeler Audio Manufaktur Tube Summing Mixer und Ferrofish A32 lassen sich satte 800,- Euro sparen. Lieferbar ist es ab sofort.

Preis

  • Bundle: 3.299,- Euro
  • Dante-Version: 4.299,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    Marco Korda  

    Wow. Tolles Angebot und leider für mich immer noch ne Nummer zu teuer. Trotzdem ist die Vorstellung, dass man seinen Mixen das gewisse Etwas aufdrückt, attraktiv. Wer hat Erfahrung mit Analogem Summieren? Stimmt das denn, dass der Mix dreidimensionaler, tiefer und „wärmer“ wird?
    Teilweise stelle ich das schon auch fest, wenn ich alleine schon über meinen analogen Mixer gehe, dass Signale ein gewisses Etwas bekommen. Sonst bin ich aber in the Box und kann das daher schlecht beurteilen.
    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

    • Profilbild
      psv-ddv  AHU

      Ich kenne die beiden hier vorgestellten Geräte nicht und kann daher auch nicht sagen ob dieses spezielle Setup Sinn macht.
      Das was Du schilderst, tiefer, dreidimensionaler, entspricht aber meiner Erfahrung mit analoger Summierung. Die Einzelsignale reagieren subtil aufeinander, is mehr wie gekonntes Kochen. In der DAW ist das reine Mathematik präzise und tot. Man kann natürlich mittlerweile auch sehr gute Mischungen im Computer hinbekommen, da muss man aber wirklich ganz, ganz genau wissen was man tut. Mit analoger Summierung kommt da schonmal gleich von Anfang an viel Sound.

      • Profilbild
        Marco Korda  

        Habe so ähnliche Erfahrungen auch schon mal gemacht. Habe neulich einen Mix gemacht, der in the box entstanden ist und nur durch den effektiven Einsatz von Hallräumen eine gewisse Tiefe erlangte. Wenn ich jedoch eine analoge Drummaschine über das analoge Mischpult (allerdings kein besonderes) laufen lasse, hat das von sich aus schon eine gewisse Tiefe. Es ist spürbar „anders“, ohne das man genau sagen könnte, was anders ist.
        Entsprechend ist nachvollziehbar, dass analoges Summieren mit dem hier angebotenen Equipment entsprechend hochwertig wird. Bei dem Preis MUSS man das auch erwarten können….

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.