Top News: Touchpad, Controller

13. Februar 2018

Kompakte Fernsteuerungseinheit

touchpad

Touchpad

Schaut man sich die Studios vieler Musiker und Produzenten an, findet man direkt vor dem Monitorbildschirm oft einen oder mehrere Controller zur Steuerung von DAW oder Plug-ins. Gerne darf diese Rolle auch von einem Tablet übernommen werden, dank diverser Software lässt sich damit ja einiges programmieren und steuern. Eine etwas kompaktere und geradlinigere aufgebaute Version eines Controllers wurde nun auf Kickstarter vorgestellt – genannt das Touchpad.

touchpad

Hierbei handelt es sich um eine Art USB-Keyboard, das mit Standard-Tastaturbefehlen arbeitet und entsprechend auch herkömmliche Tastatur-Treiber nutzt. Die 6×6 Pads große Fläche bietet insgesamt 36 Flächen zum Anklicken, laut Hersteller soll es hierbei auch ein haptisches Feedback geben. Kompatibel ist das Touchpad zu Windows, macOS und Linux, die Verbindung zum Computer erfolgt per einfachem USB-Kabel.

touchpad

Zum Lieferumfang gehören transparente Folien, auf die man Buchstaben, Bildchen oder andere Notizen schreiben kann, denn die 36 Pads sind natürlich frei mit Keyboard-Shortcuts zu belegen. Die Programmierung erfolgt über einen Text-Editor, ist also sehr rudimentär gehalten, sollte die meisten aber vor keine Probleme stellen.

Für wen Arduino kein Fremdwort ist, darf sich auch gerne tiefer mit der Programmierung des Touchpads auseinandersetzen. So sind beispielsweise auch längere Code-Sequenzen möglich.

touchpad

Für 49 GBP (ca. 55,- Euro) soll das Touchpad ab Juni 2018 ausgeliefert werden. Stand heute sind bereits ein Drittel des Finanzierungsziels erreicht, da kann man davon ausgehen, dass das Touchpad bald auf den Markt kommen wird.

touchpad

 

Preis

  • ca. 55,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    coupe70

    Für 55 Euro bekommen ich heute ein 7-, vielleicht sogar 10-Zoll Tablet mit TouchOSC. Auf der Haben-Seite sehe ich beim Touchpad nur das haptische Feedback, beim Tablet sehe ich frei programmierbare, wechselbare, vielfarbige Layouts, freie Beschriftung, weit mehr Bedienelemente als nur Buttons, Senden von Keys, MIDI und OSC, drahtlose Verbindung und natürlich die Möglichkeit, ggf auch andere Apps laufen zu lassen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.