Top News: Zoom Q2n-4K, Kamera für Musiker

2. November 2018

Audio und Video in einem

zoom q2n-4k

Mit der Zoom Q2n-4K stellt der japanische Hersteller Zoom die nächste Entwicklungsstufe seiner Musiker-Kamera vor. Neben der verbesserten Videoqualität soll die Kamera auch klanglich überzeugen können. Tonaufzeichnungen sind mit bis zu 24 Bit und 96 kHz möglich, ein X/Y-Stereomikrofon zeichnet verantwortlich für die Aufnahme. Nimmt man die Qualität der reinen Audiorecorder von Zoom als Maßstab, sollte das für Mitschnitte von Konzerten, Proben, Live-Streams oder anderen Einsatzgebieten absolut ausreichen. Aufgezeichnet wird als WAV-Datei. Weitere Features der Q2n-4k Kamera sind ein schaltbarer Low-Cut (Off, 80 Hz, 120 Hz, 160 Hz) und eine Auto-Gain-Funktion.

zoom q2n-4k

Die Zoom Q2n-4K verfügt über ein 150 Grad Weitwinkelobjektiv sowie fünf FOV-Einstellungen (Field of view). Dank dieser Bildausschnitt-Presets kann man entweder die gesamte Band oder einzelne Solo-Künstler aufzeichnen. Die Kamera bietet eine One-Touch-Aufnahme, so dass in Sekundenschnelle aufgezeichnet werden kann. Dargestellt wird alles auf einem Farb-LC-Display.

zoom q2n-4k

Mit der High Dynamic Range (HDR)-Technologie und 12 voreingestellten Szenen (Club, Concert, Outdoor etc.) ist jeder Clip, den man mit der Q2n-4k gut beleuchtet und ausgewogen. Audiodaten können entweder über Kopfhörer (3,5 mm Stereoklinke) oder Lautsprecher wiedergegeben oder abgehört werden. Und dank eines Micro-HDMI-Videoausgangs kann man sich das fertige Video direkt auf dem TV anschauen. Die Kamera lässt sich aber auch mit Computern und iOS-Geräten verbinden.

Ab November soll die Zoom Q2n-4k erhältlich sein, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 249,- Euro. Optional erhältlich sind diverse Halterungen und ein Windschutz.

zoom q2n-4k

Preis

  • 249,- Euro (UVP)
Forum
  1. Profilbild
    jesusmariajosef

    Ist es möglich, das Ext-Line-Signal und die Mics zu mischen?

    Um z.B. im Club den ordentlichen Sound vom Mischpult abzugreifen und trotzdem ein wenig Publikumsreaktion aufzunehmen?

    • Profilbild
      Franz Walsch  AHU

      Das geht nicht! Die Kamera hat nur zwei Spuren!
      Entweder das XY-Mikrofon oder über den Line-in ein Stereo/Mono Mikrofon (Plugin-Power!) benutzen. Der Line-in schaltet das eingebaute XY-Mikrofon ab!
      Umgekehrt ginge es: Den Kamera-out der Kamera (XY-Mikrofon) mit dem Mischpult verbinden und dort den Mix herstellen und auf einem weiteren Gerät aufzeichnen.
      Das Problem ist der fehlende Timecode! Es wird sehr schwierig die Videotonspur synchron zu der Mixspur zu bekommen.
      Das ist auch der Grund für die teuereren Videokameras/Soundrecorder die allesamt Timecode Ein- wie Ausgänge haben. Das Handbuch gibt es auf der ZOOM-Seite als pdf.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.