ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Universal Audio Diamond, Mix, Creative, DAW-Plug-in-Bundles

Jetzt auch mit Kaufoption!

15. Februar 2023
universal audio creative mix diamond bundle plug ins

Universal Audio Diamond, Mix, Creative, DAW-Plug-in-Bundles

Mit Spark hat Universal Audio seit rund einem Jahr ein Abonnement im Angebot, mit dem ihr euch eine Auswahl aktueller UAD-Plug-ins in die DAW holen könnt. Und das ganz ohne „Hardware Dongle“ in Form eines Audiointerfaces. Erhältlich ist Spark sowohl für macOS als auch für Windows. Die einzige Bedingung für Spark: Ihr müsst ein Abonnement abschließen! Doch das ändert sich nun, denn mit den drei Plug-in Bundles Universal Audio Diamond, Mix und Creative könnt ihr ausgewählte Plug-ins ab sofort auch kaufen. Je nach Einsatzgebiet enthalten die Bundles unterschiedliche Plug-ins.

Universal Audio Diamond, Mix, Creative, DAW-Plug-in-Bundles

Der Kauf dieser ausgewählten UAD Plug-ins beinhaltet sowohl eine Apollo Realtime & UAD-2 Version als auch eine UAD Native Version für Mac und Windows. D. h. auch für User, die bereits ein UAD-Interface besitzen, könnte sich der Kauf eines dieser Bundles lohnen. Eben je nachdem, welche Plug-ins man bereits besitzt und nutzt. Bei den drei Bundles geht es auch nicht ausschließlich um Effekt Plug-ins, sondern sie enthalten teilweise auch Software-Instrumente.

ANZEIGE

universal audio diamond bundle edition 1

Die folgenden Plug-ins sind Bestandteil der drei Bundles:

Reverbs, Delay & Modulation
Lexicon 224 Digital Reverb
Hitsville Reverb Chambers
Pure Plate Reverb
Galaxy Tape Echo
Studio D Chorus
Brigade Chorus
Waterfall Rotary Speaker (neues Plug-in, hier die Infos dazu)

Preamps, EQ & Tape
API Vision Channel Strip
Studer A800 Tape Recorder
Pultec Passive EQ Collection
Hitsville EQ Collection
Century Tube Channel Strip
Oxide Tape Recorder

Kompressoren
UA 1176 Classic Limiter Collection
Teletronix LA-2A Leveler Collection
API 2500 Bus Compressor

UAD Instruments
Moog Minimoog
PolyMAX Polyphonic Synth
Opal Morphing Synthesizer
Ravel Grand Piano
Waterfall B3 Organ

universal audio mix bundle edition 1

Welche Plug-ins genau Bestandteil der einzelnen Bundles sind, erfahrt ihr hier. Die Diamond-Edition enthält 28 Plug-ins, die Mix-Edition 23, die Creative-Variante 10 Plug-ins und Instrumente. Etliche Presets bekannter Musiker und Produzenten sind enthalten.

ANZEIGE

Bis Ende März bietet Universal Audio die drei Plug-in Bundles zu einem vergünstigten Einführungspreis an, ab 01.04.2023 gelten dann die regulären Preise:

UAD DIAMOND EDITION

Preis: 1.099,- € | Einführungspreis: 765,- €

UAD MIX EDITION

Preis: 769,- € | Einführungspreis: 612,- €

UAD CREATIVE EDITION

Preis: 549,- € | Einführungspreis: 382,- €

universal audio creative bundle edition 1

Als Systemvoraussetzungen gibt Universal Audio macOS 10.15 (oder neuer) und Windows 10 (oder neuer) an. Apples M1-Rechner werden nativ unterstützt. Einsetzbar sind die Plug-ins und Software Instrumente im VST3- und AU-Format. Zur Autorisation wird ein iLok Account benötigt.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    An sich ein begrüßenswerter Schritt, aber leider sind die wirklich interessanten UAD-Plugins weiterhin nur mit Hardware nutzbar. Mal sehen, ob langfristig das gesamte Portfolio „befreit“ wird, oder ob lizenzrechtliche Hürden mit den jeweiligen Herstellern der originalen Geräte im Weg stehen.

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        @anselm Für mich persönlich Distressor, Fatso, Culture Vulture und diverse Delays & Reverbs.

        • Profilbild
          anselm

          Ah. Ein Distressor ist im Mike-E von Softube enthalten.
          Einen Culture Vulture gibt es von Overloud (Sculptube) und Arturia (Dist TUBE-CULTURE), wobei ich hier Vorurteils-bedingt vom Overloud mehr erwarten würde, aber das basiert auf anderen Arturia-Plugins. Ein Demo anhören oder ausprobieren, dafür bin ich offen.

          • Profilbild
            AMAZONA Archiv

            @anselm Hab ich alle, sind fein. Arturias Emulation vom Ultra Vulture ist ausgezeichnet, ich konnte im Vergleich mit einem Culture Vulture Super 15 in den entsprechenden Modi kaum einen Unterschied feststellen. Die UAD-Versionen hätte ich trotzdem gerne.

            • Profilbild
              anselm

              Und wie schneidet das Overloud Sculpture bei Dir ab?

              Bzgl. Reverb ist meinen Ohren zufolge das Flux IRCAM Verb eine Empfehlung wert.

              • Profilbild
                AMAZONA Archiv

                @anselm Sculpture hab ich eben mal kurz angetestet, klingt auch sehr gut. Was Reverbs angeht, so bevorzuge ich Federhall, Platten oder digitale Reverbs aus den 80er/90ern. Hauptsache es hat Charakter. Deshalb wären die UAD-Emulationen AMS, EMT & Lexicon so interessant. Das IRCAM wäre mir heute zu teuer, hätte aber früher zu Post Production-Zeiten sicher Sinn gemacht. Damals fiel die Wahl auf Altiverb.

                • Profilbild
                  anselm

                  Von Flux IRCAM gibt es 3: Ein großes, speziell auf Surround ausgelegt. Das war zuvor SPAT und jetzt ist es ein neues, beide wirklich teuer.

                  Das IRCAM Verb liegt typischerweise bei 199€. Ich habe für 50€ ein Upgrade gekauft von Verb Session.

                  Ich finde das AMS RMX16 für Techno Drums sehr passend. Das gibt es neben dem von UAD auch eines basierend auf IRs von Wave Alchemy (Glow). Jemand auf Youtube hat einen direkten Vergleich gemacht. Da war das UAD dann doch eine Ecke cooler.

                  Ansonsten wäre ich in Sachen Hardware wohl bei Yamaha oder Bricasti.

                  Bei Plates ist mir das Black Rooster RO140 aufgefallen. Ich habe aber schon das Eventide Spring in der Palette, was weniger alt (authentisch) klingt, aber eher meinem Geschmack entspricht.

  2. Profilbild
    DANIEL FISCH

    Als neuer UAD Kunde habe ich jetzt die Creative Edition für Windows gekauft, da es mir nur um diese Plugins ging. Dabei sah ich dass man in der Plugin boutique neben den genannten Bundles ebenfalls die einzelnen Plugins kaufen kann. Das nur als Ergänzung.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X