ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

UVI Tape Suite, Effekt-Plug-ins für die DAW

Günstige Tape-Plug-ins für eure Produktionen

27. Juni 2024
UVI tape suite effekte plug ins

UVI Tape Suite, Effekt-Plug-ins für die DAW

Die Software-Schmiede UVI bring mit der UVI Tape Suite eine Sammlung an Effekt-Plug-ins auf den Markt. Mit den vier Effekt-Plug-ins Flanger, Delay, Color und Chorus, die laut UVI von den „charakteristischen Tonbandklängen und bandbasierten Effekten“ inspiriert sind, möchte die Firma den Klangcharakter echter analoger Tonbänder in eure DAW bringen.

UVI Tape Suite, Effekt-Plug-ins für die DAW

Auf seiner Website gibt UVI an, dass man für die vier Plug-ins ein vollparametrisches physikalisches Modell einsetzt, was dem Nutzer die Freiheit geben soll, den klanglichen Charakter von Magnetbändern individuell einzustellen und zu nutzen. Dabei soll man die Bandbreite von einwandfreien Studio-Bandmaschinen bis hin zu abgenutzten Kassettenrekordern – und allem, was dazwischen liegt – geboten bekommen.

ANZEIGE

Die Features der vier Plug-ins in der Übersicht:

Flanger

uvi flanger tape suite

Analoger Tape-Flanger mit „Durch-Null-Flanging“ und manueller oder LFO-Steuerung (mit möglicher Host-Synchronisation) für einen samtigen, organischen Sound.

Delay

uvi delay tape suite

Analoges Tape-Delay mit 4 individuell aussteuerbaren Köpfen, die über Snap-to-Grid in Achteln oder Triolen mit dem Host-Tempo synchronisiert werden können. Zusätzlich gibt es einen Ping-Pong-Modus für kreative Delay-Möglichkeiten mit globalem Stereo-Spread und wählbarem Feedback von jedem der Playback-Köpfe.

Color

ANZEIGE

uvi color tape suite

Analog Tape Color liefert die natürlichen Eigenschaften von Tonbändern, einschließlich eines zusätzlichen Texture-Prozessors und eines Convolvers (Faltungs-Engine) mit Impulsantworten von einer Reihe von Vintage-Geräten. Bietet laut UVI eine Bandbreite an natürlichen und übernatürlichen Klängen.

Chorus

uvi chorus tape suite

Analoger Tape-Chorus mit bis zu 8 Stimmen und einstellbarem Stereo-Spreading für analoge Wärme und subtile bis extreme Effekte.

Die folgenden zwei Videos geben euch einen Einblick in die vier Tape-Plug-ins von UVI:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die UVI Tape Suite ist ab sofort zum Einführungspreis von 59,- Euro erhältlich. Später soll das Bundle 99,- Euro kosten. Als Systemvoraussetzung gibt UVI MacOS 10.14 Mojave bis macOS 14 Sonoma
bzw. Windows 10 bis Windows 11 an. Die Plug-in-Formate AU, AAX, VST und VST3 werden unterstützt. Zur Registrierung ist ein kostenloser iLok-Account notwendig.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Filterpad AHU

    Tape-Effekt-VSTs habe ich auch sehr lange unterschätzt und nicht angewendet, bis ich mal ein Video gesehen habe von deren Nutzung. Seit dem findet man das bei mir in einigen Spuren und beim finalen Mastering. Das tolle daran: Diese können Distortion hinzufügen oder eben den typischen Band-Effekt, sprich: alles etwas „smoother“ machen. Fetter oder softer, beides in der Regel machbar. Bei mir nicht mehr wegzudenken. Aber erst mal nachschauen ob es nicht schon eines im eigenen Repertoire gibt. 📼🪅🎞

  2. Profilbild
    Basicnoise AHU 112

    Schön viele Möglichkeiten. Kassette, Delay, Flanger, sehr gut. Ich bin bisher mit Satin sehr zufrieden. Da habe ich erst vor kurzem die Delay Funktion richtig lieben gelernt.
    Das hier checke ich auf jeden Fall aus.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X