VirtualDJ 2020 ab sofort verfügbar

24. September 2019

Neue Funktionen zum 20-jährigen Bestehen!

VirtualDJ 2020

VirtualDJ 2020

VirtualDJ, die DJ-Software der Firma Atomix, bekommt eine neue Version, passend zum 20-jährigen Bestehen.  „20 YEARS OF BEING THE #1 DJ SOFTWARE“ schreibt der Hersteller auf der eigenen Homepage und verweist auf über 100 Millionen Downloads der Software. VirtualDJ 2020 heißt die neue DJ-Software und ist ab sofort zum Download verfügbar – kostenfrei, wenn diese nur im Hausgebrauch genutzt wird. (Das Update für die DJs, die bereits eine Pro-Version haben ist übrigens kostenfrei auf die 2020 Pro Version!).

Überarbeitet wurde, auf den ersten Blick erkennbar, die visuelle Oberfläche der DJ-Software. Moderner, cleaner, aufgeräumter. Keine Sorge, es wurden nicht die Funktionen irgendwo hin verschoben an Stellen, an denen man sie nicht mehr findet. Im Groben und Ganzen und auf den ersten Blick ist mehr oder weniger alles geblieben, wo es vorher auch zu finden war, jedoch grafisch aufgearbeitet und in der Gesamtheit ein wenig feiner.
Zudem gibt es unterschiedliche mögliche Ansichten, Skins, von Starter bis hin zu Pro und Performance. Je nach Erfahrungs-Level oder Anspruch des Nutzers kann die Oberfläche und die damit sofort vorhandenen Funktionen angepasst werden. Auch ein Night- & Day-Mode ist nun verfügbar.

Ein großer Punkt der neuen Software ist Streaming. Neben der bereits vorhandenen Möglichkeit der Nutzung von SoundCloud Go+ und Deezer ist VirtualDJ 2020 nach Pioneer DJ Rekordbox DJ die zweite DJ-Software, die via Beatport Link von Beatport Streaming ermöglicht.

Thema Harmonic Mixing: Neben dem Tempo zweier Tracks kann nun auch die Tonart angepasst werden.

Ein anderes neues Feature ist der Event Scheduler mit dem zu bestimmten Zeitpunkten bestimmte Aktivitäten ausgeführt werden können, nicht nur das Abspielen von Tracks, sondern zum Beispiel auch Videos. So können Event- oder auch Radio-DJs noch besser als vorher festgelegte Events timen.

Hinsichtlich des Preises gibt es unterschiedliche Varianten. Die Nutzung als DJ-Software für zuhause ist kostenfrei, bietet aber zum Beispiel keine Möglichkeit der Nutzung mit einem DJ-Controller. Dies ist erst möglich mit der Home Plus Version für zertifizierte DJ-Controller (Kosten unabhängig je Controller von 49,- -199,- $). Vollen Umfang bietet die Virtual DJ Pro Version für monatlich 19,- $ oder einmalig 299,- $. Die Business-Version kostet 99,- $ / Monat bis hin zu 166,- $ pro Monat.

Ein ausführlicher Test von VirtualDJ 2020 wird in den kommenden Tagen erscheinen.

 

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.