ANZEIGE
ANZEIGE

Walrus Audio MAKO D1 V2

20. Januar 2022

Walrus Audio bringt MAKO D1 V2

Das ging schnell – Walrus Audio bringt mit dem Walrus Audio MAKO D1 V2 bereits eine neue Version des Reverb-Pedals, das wir vor gar nicht allzu langer Zeit bereits im Test hatten. Dabei gehen Walrus Audio den „feineren“ Weg – und bringen das Gerät nicht mit neuen Algorithmen raus, sondern haben die bereits vorhandenen, die durchaus großartig waren, verfeinert und für die Stereo-Nutzung auf den Markt. Wundert ein bisschen, dass das nicht von Anfang so gemacht wurde.

ANZEIGE

Was waren nochmal die fünf Delay-Engines, fragt Ihr? Dual (jetzt in Stereo-Verteilung natürlich um einiges stärker), Reverse (für sphärische Trails), Vintage (irgendwo zwischen Tape und Analog Delay anzusiedeln), Mod (mit einem feinen Chorus-Einschlag) und Digital. Die MIDI Anbindung erlaubt das Aufrufen von insgesamt 128 Presets – sehr erfreulich. Aber überarbeitet? Was bedeutet das überhaupt?

Walrus Audio MAKO D1 V2 – Delay-Pedal

Zwei Engines wurden hauptsächlich auf Vordermann gebracht: Das Reverse-Delay, das durchaus mehr Soundtiefe hat und besser die Sounds auf den Punkt bringt, die man von einer Reverse Engine erhofft. Ich persönlich bin der Meinung, dass Granular-Delays wie das Particle 2 die Reverse-Delays besonders spannend machen – aber das MAKO dürfte vor allem in Stereo hier locker mitziehen. Das Vintage-Delay wurde ebenfalls überarbeitet. Nicht erneuert, aber mit ein bisschen mehr Grid versehen.

Darüber hinaus werben Walrus Audio bei der V2 Version auch mit der Verbesserung der Stereobreite des Effekts. Das heißt konkret: Klassisches Panning ist endlich möglich, sowie ordentliche Precedence Effekt. Mit dem USB-Anschluss gehen Walrus Audio auf Nummer sicher, dass man stets mit der neuesten Firmware ausgestattet ist. Auf Walrusaudio.io ist das möglich – was genau das so mit sich bringen wird, bleibt abzuwarten.

YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Preis

  • 369,- Euro
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE