Wavefonix 3340 Dual VCO & 2140 LPF, Eurorack-Module

12. April 2021

Doppel-OSC & VCF mit Chip-Klassikern

wavefonix 3340 vco 2140 lpf eurorack

Die Neuauflagen diverser Chip-Klassiker aus den 80er Jahren hat der Eurorack- und Analogszene einen kräftigen Schub verpasst. Wavefonix hatten bereits zur NAMM 2021 den achtfachen Poly-8 VCO auf CEM3340-Basis vorgestellt. Nun folgt die handliche Dual-Version 3340 Dual VCO und passend dazu das 2140 LPF, das mit dem gleichnamigen SSI-Chip arbeitet.

3340 Dual Voltage-Controlled Oscillator (VCO)

Das Modul arbeitet mit dem bekannten Oszillatorchip CEM3340 (Rev. G). Es werden Ramp (DC-coupled), Triangle und Pulse (PWM) erzeugt. Der duale Oszillator ist mit einer Breite von 14 TE quasi eine schlanke Version des bislang erhältlichen 3340 VCO Classic, da das Modul zwar eine TE breiter ist, jedoch zwei unabhängige VCOs auf dieser Fläche unterbringt. Gegenüber dem Single-Oszillator wurde beim Dual-Modul der Sinus-Ausgang eingespart sowie die drei verschiedenen Sync-Eingänge auf einen Comperator-basierten Hardsync reduziert. Außerdem wurden lineare und exponentielle FM auf einen Eingang mit Umschalter zusammengelegt. Diese Ausstattung entspricht dem Poly-8 Modul.

wavefonix 3340 vco eurorack

2140 Low Pass Filter (LPF)

Die Schaltung des 24 dB-Tiefpassfilters basiert auf dem Chip SSI2140, der eine Neuauflage des klassischen SSM2040 ist.Sowohl Original als auch die Neuauflage wurden vom E-MU-Gründer Dave Rossum entwickelt und fanden in diversen Analog- und Hybridsynthesizern ihren Einsatz.
Der Eingang des 2140 LPF lässt sich mit dem Signal-Regler übersteuern, um den gleichen Klangcharakter des originalen Filterchips erreichen zu können. Das 10 TE breite Modul verfügt drei CV-Eingänge zur Modulation der Cutoff sowie einen CV-Eingang für die Resonanz. Mit einem Schalter kann die Q-Compensation aktiviert werden, um einen Pegelverlust bei erhöhter Resonanz auszugleichen. Die Resonanz reicht bis zur Selbstoszillation, womit das Filter über den 1 V/Oct-Eingang als Sinus-VCO eingesetzt werden kann.

wavefonix 2140 lpf eurorack

Die Wavefonix-Module werden in Großbritannien von Hand gefertigt. Der Preis für den 3340 Dual VCO beträgt 229,99 GBP und für das 2140 LPF 104,99 GBP, jeweil zzgl. Versand und Importkosten.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.