Waves V12 Software Update: Skalierbare DAW-Plugins und Preset Browser

20. Oktober 2020

Erweiterte Funktionen für Plugin-Fans

waves v12 daw plugins update

Waves V12 Software Update: Skalierbare DAW-Plugins und Preset Browser

Mit dem letzten Update auf Version 11 hat die Software-Schmiede Waves u. a. die macOS Catalina Kompatibilität (hier eine Liste mit dem aktuellen Stand der Catalina-Kompatibilität vieler Software Hersteller), etliche neue Presets und ein paar optische Überarbeitungen umgesetzt und eingeführt, nun steht Version 12 in den Startlöchern. Was hat Waves diesmal für seine Plugins bzw. User entwickelt?

Neue Features in Waves 12

Zunächst einmal sind alle Waves Plugins ab sofort in ihrer Größe skalierbar. Hierfür bietet jedes Plugin nun am rechten oberen Rand einen kleinen Button, der es erlaubt, zwischen fünf voreingestellten Größen zu wechseln. Von 75 % bis 200 % reicht die Bandbreite. Dazu ist das GUI der Plugins nun für Retina Displays angepasst.

waves v12 scale plugin

Als zweite Neuerung führt Waves für alle Plugins einen übersichtlichen Browser ein, über den nach Presets gesucht werden kann. Wie man das von Browsern kennt, tippt man die ersten Buchstaben des Suchbefehls ein und das Plugin spuckt die dazu passenden Einträge aus. In der Praxis sieht das wie folgt aus:

waves v12 preset browser

Vollzieht man das Update, gibt es zu ausgewählten Bundles ein kostenloses Plugin obendrauf. Und wer sich auf einen aktiven Update-Plan einlässt, bekommt von Waves diverse Video Premium Masterclasses umsonst. Hierin zeigen Künstler und Produzenten, wie sie Waves Plugins in ihren Produktionen einsetzen.

Zu guter Letzt erwähnt Waves noch, dass man die (zukünftige) Kompatibilität verbessert hat. Ob damit schon Apples nächstes Betriebssystem Big Sur gemeint ist, erfährt man allerdings nicht. Offiziell wird für Waves V12 noch macOS 10.13.6 bis 10.15.7 und Windows 10 angegeben.

Nebenbei erwähnt: macOS Sierra User (10.12) bleiben damit ab sofort außen vor.

Hier nun das offizielle Video zu Waves V12 sowie detailliertere Videos zu den o. g. Features:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Insgesamt fällt das Update auf Version 12 doch eher mager aus. Preset-Browser und Skalierbarkeit sind sicherlich praxisnahe Features, die sich viele User schon länger gewünscht haben, „the next big thing“ bleibt aber definitiv aus.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.