Workshop: DIY Tube Amp

24. Februar 2010

DIY Tube Amp

Nach der positiven Resonanz auf den DIY-Workshop zum Thema Bodentreter, dürfen wir euch heute die Fortsetzung für Fortgeschrittene präsentieren – wir bauen uns einen kleinen Röhrenamp. Da wir es hier im Gegensatz zum letzten Mal mit gefährlich hohen Spannungen zu tun haben, vorab zunächst ein Sicherheitshinweis: 

Sicherheitshinweis:

  1. Die in diesem Workshop beschriebenen Arbeiten dürfen nur (!!) von einem ausgebildeten Elektronik-Fachmann an einem professionellen Arbeitsplatz durchgeführt werden!
  2. Der Amp muss vor allen Arbeiten an der Schaltung vom Stromnetz (Stecker ziehen!!) getrennt werden, und alle Kondensatoren müssen entladen sein.
  3. Der Autor dieses Workshops und/oder AMAZONA.de können keine Haftung für körperliche Schäden oder Defekte an Bauteilen und Geräten übernehmen!

 

Zu allererst sollte man sich von der Illusion verabschieden, mit dem Selbstbau einen Haufen Geld zu sparen und dann innerhalb von ein paar Stunden einen achtkanaligen 100 Watt Boutique-Amp vor sich stehen zu haben. Die Wahrheit ist, dass man beim Kauf eines hochwertigen Bausatzes natürlich die Arbeitsstunden für den Zusammenbau spart, dafür aber im Zweifelsfall mangels Erfahrung und Ausrüstung ziemlich lange an der Lötstation sitzt. Will sagen: Faulheit ist hier fehl am Platz, für 800 Dollar gibt es einen hübschen einkanaligen Dr. Z in erstklassiger Qualität – 100% fehlerfrei von Profis handverdrahtet. Wer allerdings Lust hat, etwas zu lernen über den Aufbau eines Röhrenamps und am Ende einen wirklich „eigenen“ Amp haben möchte, der sollte weiterlesen.

-- Edel: Tweed Champ von Tube Amp Doctor --

— Edel: Tweed Champ von Tube Amp Doctor —

Forum
  1. Profilbild
    oosborne

    Hey, super dass ihr diesen Workshop hier rein gestellt habt!!

    Noch ein paar Tipps für Nachbauer:
    1) Man darf die Heizungsleitung gern noch stärker verdrillen
    2) Die Erdung gehört an eine einzelne seperate Schraube an der nichts anderes ist.
    3) Direkt daneben sollte eine Aufkleber mit dem „Erde“ Symbol.
    4) Kabel sollten immer so kurz wie möglich gehalten werde – das grüne, was zur V2 geht ist unnötig lang
    5) Die Heizung sollte andere Kabel nur rechtwinklig kreuzen und den größt möglichen Abstand von ihnen haben

    6) Wenn ihr mit so einem DIY-Amp auf einer Bühne spielt, würde ich euch als Techniker nicht zulassen, da mir das Risiko zu hoch wäre..

    Liebe Grüße!

    OO

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.