AMAZONA.de

Workshop: Guitar Skills: Groove Guitar, Teil 1


Get into the Groove!

Amazona_Groove_Guitar2

Willkommen zum Amazona Workshop Groove Guitar!

Auch wenn das Gitarrensolo in manchen Stilistiken sicherlich noch ein wichtiges Element ist und es ja auch Spaß macht, ein Solo auszuarbeiten und/oder zu improvisieren, verbringt der gemeine E-Gitarrist im Schnitt wahrscheinlich ca. 70% seiner Übungseinheit mit Verfeinern dieser Fähigkeit. Wenn man jetzt mal betrachtet, wann diese Fähigkeiten zum Einsatz kommen, dann würde ich sagen, dass in der Regel ein üblicher Pop/Rocksong zu 90% aus Rhythmusarbeit besteht. Und hier bin ich schon sehr großzügig, was 10% Soloanteile betrifft.

Wie auch immer man das interpretieren mag, die Idee hinter dieser Amazona Workshop Serie ist, Rhythmus und daraus entstehende Gitarrengrooves etwas mehr in das verdiente Rampenlicht zu setzen. Es wird sich dabei um kurze Einheiten handeln, die man schnell umsetzen kann.

Viele denken, der Drummer, evtl. noch der Bassist, sei für den Rhythmus verantwortlich. Das ist auch bedingt richtig, denn man kann sich wunderbar von dem Groove der Beiden mitziehen lassen. Letztendlich sollte sich aber jeder Musiker ohne Ausnahme ein solides Timing aneignen.

Sobald man mit mehreren Leuten zusammenspielt, wird das „Playing in the Pocket“ oder „tight“ spielen immer wichtiger. Aber selbst wenn man alleine spielt, ist eine starke Rhythmusarbeit oder der Groove essenziell. Selbst Nicht-Musikern fällt so was meist auf. Auch wenn sie oft nicht genau benennen können, was ihnen nicht gefällt. Da hört man meistens Dinge wie, „Die spielen ja ganz gut, aber irgendwie bewegt es mich nicht,  … klingt nicht rund, oder … es groovt nicht.“

1 2 3 >

Klangbeispiele

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Workshop: Guitar Skills: Groove Guitar, Teil 1

Bewertung: 0 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion

AMAZONA.de Charts

Aktion

Aktueller Kommentar

Test: MFB 522 Drum-Module, Eurorack Module

Profilbild
Edgar Möller RED
am 22.05.2017 22:50 Uhr
Ich habe auch den Dual LFO von MFB hier, und rein gefühlsmäßig würde ich sagen, dass die hier getesteten Module etwas robuster wirkten. Die Knöpfe sind zwar nicht mit der Frontplatte verschraubt, aber weniger wackelig.
Aktuelles auf gearnews.de