AMAZONA.de

Workshop: NI Guitar Rig 2 / Teil 1


GuitarRig Workshop

Als nächstes wird eine 4 x 12 UK 70s Box angeschlossen, eine Simulation der legendären Orange Box. Sie wird On Axis von einem SM 57 Mikrofon in einer Entfernung von knapp 30 cm abgenommen. Beim erneuten Spiel mit der Distance der ersten Box, wird das Röhrenmikrofon im Maximalabstand von fünf  Metern mit umgekehrter Phase neu platziert.

Nun ergänzen wir das Ganze durch eine weitere 4 x 12 UK 70s Box, die ebenfalls in On Axis Position abgenommen wird, allerdings wird dieses Mal das Mikrofon direkt vor der Box, ohne Abstand platziert. Anschließend verteilen wir die drei Lautsprecher im Stereobild, aber nicht so extrem wie beim ersten Beispiel, so dass die Antiphase noch nicht berührt wird. Die erste Box findet rechts ihren Platz, die zweite und dritte nebeneinander in der linken Hälfte.

5_05.jpg

Zu guter letzt werden wir durch nur einen Knopfdruck den Sound noch einmal völlig verändern, und zwar in dem wir den Boost Knopf des Lead 800 betätigen. Die darauf folgende Verzerrung mag etwas übertrieben klingen und sicherlich wäre hier der Einsatz von einem Dynamikeffekt wie dem Noisegate ratsam, aber damit beschäftigen wir uns im nächsten Teil dieses Workshops.

 

Fazit

Nun haben wir einmal die ganz rudimentären Funktionen Guitar Rigs kennen gelernt und festgestellt: Da geht so einiges! Nicht das überladene Klotzen von Effekten und extremen Einstellungen führt zum gewünschten Ziel, sondern der bewusste Umgang mit wenig Möglichkeiten. Wer generell trockenere Gitarrensounds, wie wir sie hier erstellt haben, mag, darf sich auch einer geringeren CPU- Belastung erfreuen, denn gerade Reverb und Delay sind besonders hungrig nach Rechenleistung.

Wie bereits erwähnt, werden wir im nächsten Teil dieses Workshops zeigen, wie man gezielt Effekte einsetzt und welche Möglichkeiten Guitar Rig außerhalb der sechssaitigen Instrumente bietet.

< 1 2 3

Klangbeispiele

  1. Avatar
    PONG

    Besten Dank Chris und Euch allen für die wirklich hilfreichen Tips….
    Nichts ist selbstverständlich und erst noch gratis heutzutage.
    Ehrlich, ohne Amazona müsste ich mühsam recherchieren und käme nicht so einfach und umfangreich an gut geschriebene Infos/Tips u.neue Produkte. Tanks all

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Workshop: NI Guitar Rig 2 / Teil 1

Bewertung: 0 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 0
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.
Superbooth 2017 - alle News und Highlights

Aktion