Workshop: Playing Arpeggiolines – 8

Jetzt fügen wir zusammen was zusammengehört. Im nächsten, sechsten Klangbeispiel hören wir nun die bereits bekannte Sequenz mit den Skipping – Arpeggios D – Dur und E-Moll. Hierbei mache ich auch Gebrauch von der bereits besprochenen 11 während des E-Moll Arpeggios – zu finden auf dem 17ten Bund der hohen E-Saite.

Abbildung 6: D-Dur/E-Moll String-Skipping Sequenz

e -|—-14(4)–(P)–10(1)———————————————–10(1)-

h -|X—————————————————————————-

g -|———————-14(4)–(P)–11(1)——11(1)–(H)–14(4)———-

D -|—————————————-12(2)——————————–

A -|——————————————————————————

E -| ——————————————————————————

 

e -|————————-14(4)–(P)–10(1)———————————-

h -|X—————————————————————————–

g -|—–14(4)–(P)–11(1)—————–14(4)–(P)–11(1)———-11(1)-

D -|————————————————————12(2)————

A -|——————————————————————————

E -| ——————————————————————————

 

e -|—-13(4)–(P)–10(1)————————————————10(1)-

h -|X——————————————————————————

g -|———————-14(4)–(P)–10(1)——10(1)–(H)–14(4)————

D -|—————————————-12(2)———————————

A -|——————————————————————————-

E -| ——————————————————————————

 

e -|———————–13(4)–(P)–10(1)———————————–

h -|X—————————————————————————-

g -|–14(4)–(P)–10(1)———————-14(4)–(P)–10(1)——-10(1)-

D -|————————————————————-12(2)———-

A -|—————————————————————————–

E -| —————————————————————————–

Zum Schluss unserer Workshopreihe möchte ich dem interessierten Leser noch ein paar Empfehlungen hervorragender Musiker geben, die in ihrer Art das Arpeggiospiel einzigartig betreiben. Die Aufnahmen von Steve Morse, Jason Becker, Frank Gambale, Vinnie Moore oder auch Marty Friedman bieten dem Hörer eine breite Palette von Arpeggio-Techniken, die aber niemals aufdringlich oder nervend wirken. Speziell die Kompositionen der Steve Morse – Band zeigen, wie man mit Hilfe der Kunst des Arrangierens und dezent und geschmackvoll eingesetzten Arpeggio- Sequenzen ein Arrangement auch mit nur wenigen Instrumenten (hier ein Instrumental – Trio) farbig und interessant gestalten kann.

Das dazu aber auch eine ausgeklügelte Riff-Technik gehört, steht außer Frage, und so wird in Kürze hier an dieser Stelle ein neuer, professioneller AMAZONA – Workshop mit dem Titel Refined Riffs erscheinen, zu dem ich euch alle wieder herzlichst einlade!

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik würde ich mich über eine e-mail an stephan.guete@amazona.de sehr freuen!

Bis dahin wünsche ich viel Spaß beim Musizieren!

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.