Workshop: Sounddesign BOSS GT-Pro – 1

1_01.jpg

Wie man hört, kommt dieser Sound schon recht druckvoll rüber. Nun legen wir eine sanfte Brise Chorus obendrauf. Doch Vorsicht, nicht zuviel des guten, denn bei übertriebenem Einsatz – speziell bei der Nutzung des Rate-Parameters – kann aus dem breiten Sound schnell ein eiernder Brei entstehen. Die Auswahl fällt nicht leicht, denn mit Hilfe des Quick-Setting-Modus kann man im Handumdrehen in die verschiedensten Chorus-Presets des GT-PRO reinhören. Ich habe mich hier für den emulierten Chorus des Roland Jazz Chorus Verstärkers (JC 120) entschieden – nach wie vor meiner Meinung nach einer der besten Chorus-Effekte, die je entwickelt wurden.

Nach Absenkung der PreDelay– Zeit auf 0.0 Millisekunden sowie Reduktion der beiden Parameter Depth und Rate erreichen wir einen schönen angedickten Rhythmus-Sound, der keinesfalls aufdringlich wirkt oder die Gefahr besitzt, anderen Instrumenten im Bandgefüge die Luft zu nehmen.

Wie man hören kann, wandert der Sound nur sehr leicht im Panorama, was unter normalen Umständen genug sein sollte. Gitarristen in einem klassischen Trio z.B. könnten hier mit den Parametern noch mehr experimentieren. Mit Hilfe der beiden wichtigsten Parameter eines Stereo-Chorus-Effektes (Depth und Rate) lässt sich so das „Wandern“ des Sounds im Panorama noch verstärken. Bei voller Bandbesetzung incl. Keyboards kann sich dies aber auch nachteilig auswirken, da Gitarren und Keyboards ohnehin fast im selben Frequenzbereich zu Hause sind und somit eine Differenzierung beider Instrumente im Gesamtklang einer Band zum Problem werden könnte.

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.