width=

Yamaha Genos 1.4, Update für die Entertainer Workstation

6. April 2019

Die Workstation-Reise geht weiter

yamaha genos

Yamaha Genos 1.4, Update für die Entertainer Workstation

Die Frankfurter Musikmesse 2019 ist (fast) Geschichte, heute findet lediglich noch die Musikmesse Plaza statt. In den letzten Tagen konnten wir und ihr euch aber bereits ein Bild vom Messegeschehen machen. Da kommt bei vielen Wehmut auf, denn verglichen mit den letzten Jahren war die diesjährige Messe eine weitere Verschlechterung. Das Konzept greift einfach nicht mehr, Hersteller und Besucher bleiben aus.

yamaha genos

Dennoch gab es einige Neuheiten zu sehen. Auch Yamaha war mit einem Stand auf der Messe vertreten, hat seine kleine Messeneuheit allerdings bis nach der Messe aufgehoben. Die Workstation/Entertainer-Keyboard Genos bekommt bald ein Update, Version 1.4 steht an. Wie bereits bei der Ankündigung des Genos hat Yamaha das Ganze zunächst wieder in ein YouTube-Video gepackt:

Offiziell lautet die Ankündigung“Genos: Die Reise geht weiter.“ Tatsächlich hat Yamaha mit dem Genos die Messlatte für Entertainer-Keyboards weiter nach oben geschoben und man darf sich fragen, ist das noch Entertainer oder schon vollwertige Workstation? Dabei findet man den Genos sowohl auf der Bühne, im Studio als auch im privaten Wohnzimmer.

Zahlreiche Erfahrungen und Rückmeldungen von Anwendern haben wohl nun u. a. zur Firmware-Version 1.4 geführt. Dieses Update bietet neue Möglichkieten für Live-Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Display-Inhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen.

yamaha genos

Forum
  1. Profilbild
    defrigge  

    Ein (fortschgeschrittenes) Arranger-Keyboard eine „Workstation“ zu nennen ist zwar nicht legal verboten, aber aus meiner Sicht doch eher Yamaha Begriffsklitterung zu Webezwecken. Unter Workstation verstand man bisher ausdrück NICHT Arranger- und Enterntainer-Keyboards, auch nicht welche mit fortgeschrittener Funktionalität.
    Yamahas willkürliche Begriffs-Verwischung und Vermischung zu offenkundigen Werbezwecken sollte von Redaktionen m.E. nicht brav nachgesprochen werden. Trotzdem danke, dass in der Überschrift wenigstens „Entertainer-Workstation“ steht. :-)

    • Profilbild
      AQ  AHU

      Ich versteh Deinen Ansatz, aber wenn das Teil mehr kann als eine „echte“ Workstation noch vor wenigen Jahren, dann verwischen die Grenzen. Es ist nicht falsch das Ding als Workstation zu bezeichnen, aber mit dem Begriff Entertainer-Workstation ist das Problem für erste ja gelöst. Wenn die Entwicklung in dem Tempo weitergeht braucht es vermutlich eh neue Superlative um den Geräten gerecht zu werden.

    • Profilbild
      tammy  

      So Produkte wie der Genos sind mit „entertainer keyboard“ meiner Meinung nach aber völlig unterbewertet. Das kann doch deutlich mehr.

  2. Profilbild
    Musiker Lanze  

    Leider hat Yamaha bisher keine Details was alles in dem Update sein soll veröffentlicht. „Verbesserung der Benutzeroberfläche“? was auch immer das alles bedeuten wird.
    Die Hauptsache ist unter anderem, dass man dem Genos User bald auch noch die 1,2GB Flash frei gibt.
    Ich hoffe doch, dass bald mal im Details veröffentlicht wird, was da alles auf uns Genos User zu kommt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.