ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Yamaha STAGEPAS 200

Klang-Faszination im Kompaktformat

18. Januar 2023
Yamaha STAGEPAS 200

Yamaha STAGEPAS 200

Yamaha STAGEPAS 200 ist das bisher kleinste All-in-one-Beschallungssystem von Yamaha und besticht laut Presseinformation mit Bluetooth-Konnektivität, App-Steuerung sowie optionalem Akku-Betrieb. Dank eines hochwertigen Koaxial-Lautsprechers und einer 180-Watt-Class-D-Endstufe soll das kompakte System auch klanglich starke Performance liefern.

Yamaha STAGEPAS 200 ist kompakt und flexibel

Auch wenn Yamaha STAGEPAS 200 optisch unscheinbar wirke, habe das System alle Features an Bord, die heutzutage von einer ausgewachsenen Konzert-Beschallungsanlage erwartet würden. Lautsprecher, Endstufe, Mischpult und Effekte sind in einem Würfel mit einer Kantenlänge von lediglich 30 Zentimetern integriert und machten STAGEPAS 200 zu einem flexiblen Begleiter für alle Lebenslagen. Dafür sorge auch die clevere Gehäuse-Konstruktion, die in punkto Praktikabilität keinerlei Wünsche offen ließe. Robuste Gummifüße sorgten für stabilen Stand, der integrierte 35-Millimeter-Hochständerflansch erleichtere die Montage auf Ohrhöhe. Außerdem lasse sich das Kompaktsystem am Boden um 30 oder 60 Grad nach oben anwinkeln und werde damit im Handumdrehen zum Nearfill-Speaker oder Bodenmonitor.

ANZEIGE

Yamaha STAGEPAS 200

Unbestechliche Klangqualität und Power satt

Der 8-Zoll-Koaxial-Lautsprecher des Yamaha STAGEPAS 200 mit integrierter 1/4-Zoll-Hochtoneinheit sorge dank perfekter Phasenlage für kristallklare Höhen sowie sauber durchgezeichnete Mitten bei gleichzeitig idealer Abstrahlcharakteristik. Dank seiner leistungsfähigen Class-D-Endstufe mit 180 Watt gehe dem STAGEPAS 200 auch bei größeren Beschallungsaufgaben nicht so schnell die Kraft aus.

Klangbearbeitung der STAGEPAS-Serie

Yamaha STAGEPAS 200 sei zwar der bisher kleinste Vertreter der STAGEPAS-Serie von All-in-one-Beschallungslösungen, biete aber alle Features, die ein ausgewachsenes Yamaha Soundsystem ausmachten. Das integrierte Digitalmischpult halte neben einem Stereo-Input für Zuspieler drei Mono-Kanäle bereit, die sich dank des ebenso effektiven wie intuitiv bedienbaren One-Knob-Equalizers von Yamaha mühelos an persönliche Klangvorstellungen anpassen ließen. Die umfangreiche Preset-Auswahl beinhalte einen Mikrofon-Simulator, mit dessen Hilfe sich beispielsweise eine Akustikgitarre auf Knopfdruck perfekt ins Klangbild integriere. Die eingebauten Effekte ließen sich ebenfalls mit einem einzigen Knopf bedienen, der Mode-Summenkompressor sowie das automatische Feedback-Unterdrückungssystem sorgten darüber hinaus auch bei höheren Lautstärken für druckvollen Klang bei bester Sprachverständlichkeit. Ergänzt werde diese beeindruckende Funktionsvielfalt durch einen automatischen Ducker, mit dem sich ein priorisierter Kanal festlegen lasse, bei dessen Benutzung alle anderen Signale automatisch heruntergeregelt werden. Bei alledem hätten die Entwickler von Yamaha die blitzschnelle Einsatzbereitschaft im Fokus. So ließen sich sämtliche Mischpulteinstellungen abspeichern und jederzeit wieder abrufen.

Yamaha STAGEPAS 200

Komfortable App-Steuerung und Bluetooth-Funktionalität

Yamaha STAGEPAS 200 lasse sich am Gerät selbst schnell und intuitiv bedienen, zusätzlich gebe es aber auch die Möglichkeit der Fernsteuerung. Die STAGEPAS Controller App für Android und iOS ermögliche die präzise Bedienung von Lautstärken, Equalizer-Settings, Effekten, Mikrofon-Simulator, Ducker und Feedback-Suppressor. Damit lasse sich der Sound von jedem Ort im Saal aus umfassend editieren und STAGEPAS 200 könne dort platziert werden, wo seine akustische Performance bestmöglich zur Geltung komme. Gleiches gelte für Zuspiel-Musik. Dank der integrierten Bluetooth-Empfangseinheit verbinde sich der Yamaha STAGEPAS 200 mit jedem modernen Mobilgerät und sorge ganz ohne Kabelverbindung für die perfekte musikalische Untermalung.

ANZEIGE

Yamaha STAGEPAS 200

Optionaler Batteriebetrieb und praxisgerechtes Zubehör

Mit STAGEPAS 200 BTR führe Yamaha eine Neuheit in die Serie ein, handele es sich doch um das erste STAGEPAS Beschallungssystem, das sich dank eines Lithium-Ionen-Akkus sogar völlig unabhängig von jeder Stromversorgung betreiben lasse. Dabei sorge der auch separat erhältliche Batterie-Pack BTR-STP200 für bis zu zehn Stunden ungetrübten Musikgenuss an praktisch jedem Ort auf der Welt. Das optional verfügbare Transportcase CASE-STP200 schütze nicht nur vor Beschädigungen, sondern biete darüber hinaus genügend Platz für Kabel und weitere Accessoires. Dabei sorgten die stabilen Rollen auch bei Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln für maximalen Komfort.

Yamaha STAGEPAS 200

Das kompakte Beschallungssystem Yamaha STAGEPAS 200 ist ab sofort im Fachhandel verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen zuzüglich Mehrwertsteuer betragen jeweils:

STAGEPAS 200: 699 Euro

CASE-STP200: 165 Euro

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    jazzy13

    Ich finde es super, dass hier die Sprachkultur gepflegt wird. Indirekte Rede kann nicht jeder – Respekt an den Verfasser :-) . Und das Ding klingt von den Daten her auch zu gut um wahr zu sein… Yamaha ist ja schon für Qualität bekannt. ich gespannt wenn ich demnächst mal die Everse 8, die hier kürzlich getestet wurde, ausprobieren kann und hiermit vergleichen kann. Ich gehöre ja zu den Leuten, die immer noch Röhrenamps für die Gitarre herumtragen. Mal schauen wie lange noch.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X