Zetaohm Fluxus One Voltage Sequencer fürs Eurorack

1. März 2017

Totale Kontrolle übers Modularsystem

Der wohlklingende Name „Zetaohm Fluxus One Voltage Sequencer“ gehört zu einem Kickstarter Projekt für einen Vier-Kanal 64-Step Voltage Sequenzer fürs Eurorack! Der Fluxus One ist als Add-On für das Modularsystem zu verstehen, welcher das Potential von bereits vorhandenem Gear hervorheben soll und eine präzise Kontrolle über viele Bereiche des Systems gleichzeitig geben soll. Er soll helfen mehr musikalische Raffinesse in die Musik zu bringen oder komplettes musikalisches Chaos durch mikrotonale Möglichkeiten zu stiften.

Zetaohm Fluxus One Voltage Sequencer

Jeder Output Kanal kann ein Gate und zwei CV Signale bedienen. Jede CV Output Range besitzt 20Vpp. Jeder Pitch Output ist quantisiert und schickt Sequenzen über eine benutzerdefinierte 10V Range überall innerhalb der 20V Swing. In einer Welt der analogen und digitalen Module, jedes mit individuellen CV Inputs ermöglicht es der Zetaohm Fluxus One Voltage Sequenzer die Output Spannung auf das jeweilige Modul anzupassen. Jeder Kanal agiert hier als unabhängiger Sequenzer und kann separat eingestellt werden.

Zetaohm Fluxus One Voltage Sequencer

Ein verbauter Analog Devices AD5676 16-bit Octal nanoDAC+ steuert acht Control Voltage Outputs, vier fürs Pitchen, die verbleibenden vier für die Modulation. Selbige Outputs können zufällige Voltage Level triggern, synchonisierte oder freie LFO’s ansteuern oder sogar Envelope Signale senden. Letzteres Feature befindet sich jedoch aktuell noch in der Entwicklung. „Per-Step LFO Sequencing“ bedeutet, dass es möglich ist die Amplitude, Frequenz und Wellenform der vier separierten LFO’s in jeder Situation zu verändern.

Das Ding kann noch viel mehr, was aber an dieser Stelle den Rahmen ein wenig sprengen würde. Eine ganz ausführliche Beschreibung inklusive Klangbeispielen gibt es auf der Kickstarter Website. Es wird wohl seine Gründe haben warum das Crowdfunding Ziel schon zehn Tage vor Schluss erreicht ist! Aktuell sind noch gut zehn Early Bird Specials verfügbar – Kostenpunkt: 575$!

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.