Stompai – Drums mit iPhone und einem Fuß

4. April 2019

Mit Stompai zur perfekten Drumbegleitung?

Stompai - Drums mit iPhone und einem Fuß

Stompai – Drums mit iPhone und einem Fuß

Wir haben ja schon verschiedene Lösungen für Musiker gesehen, die mit ihren Füßen ein perkussives Element zu ihrem Spiel hinzufügen möchten – von buchstäblichen „Stomp-Boxen“, wie dem Logjam bis zu fußschaltbaren Drumcomputern wie etwa dem auch von uns getesteten Singular Sound BeatBuddy. Aber das Startup-Unternehmen Stompai aus Minneapolis/USA meint, es gäbe da noch eine viel bessere Lösung.

Der Stompai ist im Wesentlichen eine App und eine Fußhalterung für das iPhone, die mithilfe des Beschleunigungssensors des Geräts die Bewegungen des Fußes erkennt. Zehen- und Fersenbewegungen können unterschiedliche Sounds zugeordnet werden, sodass Musiker zwischen Bass und Snare oder einer Vielzahl anderer Percussion-Samples wechseln können.

Eine iOS-App ist bereits verfügbar und Stompai arbeitet bereits an einer Android-Version, obwohl derzeit bei keiner der beiden Apps die Option besteht, eigene Drumsamples zu laden.

Stompai ist über Kickstarter erhältlich, wo die Frühbucherangebote bei 15 US-Dollar beginnen.

 

Preis

  • USD 15,-
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.