AMAZONA.de

Hape Kerkeling und die Musikkritiker


Hape Kerkeling zieht Musikkritiker über den Tisch

Hape Kerkeling. Von diesem Komiker hat sicher jeder schon einmal gehört. Geboren 1964 in Recklinghausen, kommt Kerkeling nach ein paar kleineren Umwegen zur Comedy und der Rest ist Geschichte.

Wir haben hier einen echten Klassiker wiederentdeckt, in dem Hape Kerkeling sich als einen experimenteller Künstler verkleidet und inszeniert und damit den einen oder anderen eingeladenen Musikkritiker ganz schön an der Nase herum führt.

Selbstverständlich versuchen die Kritiker ernsthaft auf die Performance des Künstlers einzugehen, auch wenn sie ihr offensichtlich nicht allzu viel abgewinnen können. Wie Kerkeling hier die Kritiker an der Nase herumführt, ist einfach wunderbar anzuschauen und sorgt mit Sicherheit für ein paar herzhafte Lacher. Wir wünschen also viel Spaß und sagen nur noch „HUUUUURZ“!

  1. Profilbild

Kommentar erstellen Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Aktuelle Kommentare

Behringer 2018: Neue Synthesizer & Drummaschinen

Profilbild
Mick ••••
am 15.12.2017 07:18 Uhr
1.Zum Behringer D sage ich nur Arturia Matrixbrute, und schon mögen die Steinewerfer schweigen. U-he hatte einen Softwaresynth Names Repro-5 bei der Superboth`17 angekündigt, die offizielle Version (bisher nur Beta) gibt es immer noch nicht.;-) 2.@Marko Ettich...Roland baut nur noch Kinderspielzeug und blink,blink Plastikbomber, ja Boutiquen wurden viele gekauft, aber…

Test: Yamaha MOXF6 & MOXF8, Synthesizer

Profilbild
Atarkid AHU
am 15.12.2017 05:21 Uhr
Mensch Toby, Du wieder ^^... Ja, Du hast Recht. Und genau deshalb such ich immer noch verzweifelt ein gutes Masterkeyboard. Ich war sogar vor nem Monat in Treppendorf beim "T", aber da hat mir auch nix gefallen. Ich brauch INPUT!!! ^^... Warum zum Teufel wird da nix wertiges mehr gebaut?

Behringer 2018: Neue Synthesizer & Drummaschinen

Profilbild
amazonaman AHU
am 15.12.2017 04:12 Uhr
Wöllte ich jetzt eine Mini Kopie, dann würde ich Roland nehmen, weil dieser eben verfügbar ist. Basta. Aber abwarten? Nee.

Behringer 2018: Neue Synthesizer & Drummaschinen

Profilbild
amazonaman AHU
am 15.12.2017 04:06 Uhr
Was gibt es denn da zu forschen? Das wäre ja wie eine Marktforschungs Studie über wie viele Frauen die sich Kinder wünschen wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. Und seit wann werden Ideen geklaut? Dann wäre Arturia collection 6 auch geklaut?

Behringer 2018: Neue Synthesizer & Drummaschinen

Profilbild
amazonaman AHU
am 15.12.2017 04:03 Uhr
Nachdem alle sicher sind dass die neuen Geräte noch in 3 Jahren nicht erhältlich sind, Ätsch! Mein Gesicht ist jetzt schon lang. Das wäre ein Traum! Bitte Uli mach das mal, das wäre Weihnachten Ostern und Geburtstag an einem Tag zusammen gelegt!

Behringer 2018: Neue Synthesizer & Drummaschinen

Profilbild
amazonaman AHU
am 15.12.2017 03:59 Uhr
Genau, I'm Gespräch bleiben, schauen wir uns mal an was hier los ist! 54 Kommentare am ersten Tag! Behringer polarisiert, egal ob es nun ein Leak war oder nicht, aber Behringer macht alle lechzenden Nutzer verrückt hier! Soviele Menschen wünschen sich gescheite analoge Hardware zu bezahlbaren Preisen. Ein DM12 kostet…

Top News: Intellijel Plonk, Percussion Synthesizer

Profilbild
Green Dino ••••
am 14.12.2017 22:46 Uhr
Ich mach Percussion sehr oft mit Ableton´s Collision - Das hat was sehr lebendiges, besonders mit Modulation! AAS Chromaphone 1 ist identisch mit Collision, Chromaphone 2 hat ein Drum Head Resonator Modell zusätzlich und glaub auch neue FX.

Behringer 2018: Neue Synthesizer & Drummaschinen

Profilbild
Christian's Sonic Spaces •••
am 14.12.2017 22:34 Uhr
Womit er natürlich wie immer falsch gelegen hätte. In China wird nur produziert. Mehr nicht.... ;-)

Test: Yamaha MOXF6 & MOXF8, Synthesizer

Profilbild
falkland
am 14.12.2017 22:32 Uhr
Zu den negativen Kommentaren: es mag ja sein, dass heute z.B. ein Komplete dem MOXF soundtechnisch überlegen ist. Allerdings ist im MOXF die vollständige Klangerzeugung des Motif XF enthalten, der ja - jedenfalls nach meiner Kenntnis- über Jahre so etwas wie ein Industriestandard war, und auch in diversen professionellen Produktionen…

Test: Yamaha MOXF6 & MOXF8, Synthesizer

Profilbild
TobyB RED
am 14.12.2017 22:11 Uhr
Gallo soonisnow, Aftertouch erfordert eine komplett andere Tastatur und Ansteuerung. Mit der VST Integration ist das so eine Sache als MacUser mit Logic. ;) Zum Rest deiner Antwort melde ich mich morgen.

Test: Yamaha MOXF6 & MOXF8, Synthesizer

Profilbild
TobyB RED
am 14.12.2017 22:08 Uhr
Hallo Bono, falls du ein iPad hast, für kleines Geld kannst du dir von Yamaha die Synth und Drum Arp App holen, Dort findest du einen Großteil der Arps aus dem MOXF wieder, inklusive der MOXF Funktionen, Transpose, Rootnote, etc.

Test: Yamaha MOXF6 & MOXF8, Synthesizer

Profilbild
TobyB RED
am 14.12.2017 22:02 Uhr
Hallo Herw, das geht schon okay. :) Also, ich habe die Soundbeispiele bewusst als Querschnitt dessen angelegt, was mit MOXF möglich ist. Aber das ist wirklich nur ein Bruchteil, der Content erschlägt fast. Der geneigte ProgRocker wird sich auf den Orgel und SynLd wiederfinden. Und der Trance Afficionado eher bei…