ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentare

Test: Pittsburgh Modular Foundation 3.1+, Modularsystem

Profilbild
Edgar Möller am 06.02.2016 13:33 Uhr
Ich denke, der Grund dafür ist, dass viele der neueren Modularuser ihr System nicht per Keyboard ansteuern, wo die Länge des Gates wichtig ist. Wenn man mit Triggersignalen arbeitet ist kriegt man nicht den kompletten Verlauf einer ADSR hin: Der Trigger ist so kurz, dass man z.B. keine langen Attackzeiten…
ANZEIGE