ANZEIGE
ANZEIGE

Lego Konstruktionen aus der Techno und EDM-Szene

Lego Fans bauen Techno Partys und mehr aus der EDM Szene

30. November 2023

Lego ist unbestreitbar Kult und schon lange nicht mehr nur reines Kinderspielzeug. Auch Erwachsene können sich für die Klemmbausteine begeistern. Lego Sets aus der Populärkultur, wie z.B. Star Wars sind viel zu teuer und daher kaum für das Taschengeld eines Lego-begeisterten Kindes oder Jugendlichen erschwinglich.

Doch was hat das alles mit Musik zu tun? Auf AMAZONA.de dreht sich bekanntermaßen alles um Musik! Lego hat auch Sets aus der Popmusik auf dem Markt gebracht, wie z.B. das Yellow Submarine der Beatles, die herausgestreckte Zunge der Rolling Stones oder ein Porträt der Beatles. Doch es existieren auch Lego-Liebhaber, die in einer ganz anderen Zeit aufgewachsen sind und ihre musikalischen Erlebnisse und Eindrücke mit Lego verarbeiten möchten.

ANZEIGE

tlaabs904 auf Instagram

Auch in der DJ-Culture rund um die elektronische Tanzmusik finden sich Lego-Fans. Da Lego diese Zielgruppe vernachlässigt, greifen die Fans selbst zu den Bausteinen und kreieren ihre eigenen Sets. Dabei handelt es sich natürlich um Einzelstücke, die nicht im Handel erhältlich sind. Es ist aber bewundernswert, mit wie viel Liebe zum Detail die Party-Szenarien aufgebaut wurden. Die Sets erinnern an Wimmelbilder, wie die Details auf den Fotos beweisen. Die Legofiguren wurden mit verschiedensten Kostümierungen ausgestattet.

Joshua Clearkut auf Facebook

Die DJs geben alles und werden von einer Entourage begleitet. Einem Partybesucher scheint es nicht gut zu gehen und übergibt sich in einem Mülleimer, während andere unter einem riesigen Pilzhut chillen. Die Konstrukteure haben Clubszenarien nachgebaut, die mit Bar, Tanzfläche und DJ-Booth ausgestattet wurden. Besonders beeindruckend ist es, wenn Festivalbühnen gebaut wurden, die z. B. an das Tomorrowland- oder Ikarus-Festival erinnern.

Lego Ideas Website

Die Liebe für Details wird auch im Verpackungsdesign sichtbar. Aus den Kommentaren auf den Social-Media-Kanälen kann man entnehmen, dass durchaus der eine oder andere bereit wäre, für solch ein Set, wie das Psy Trance Festival oder Acid House Rave 1991, den Geldbeutel zu öffnen.

Doch das ist nicht alles. Wie wäre es zum Beispiel, einen Pioneer CDJ 2000 Nexus aus Lego zu bauen? Das Daft Punk Duo und ihre Helme wurden in Lego verewigt. Ab und zu geht Lego auch Partnerschaften ein, und so durfte Lookmumnocomputer ein funktionales DJ-Setup aus Lego bauen. Videos findet ihr unter diesem Text.

Lego Ideas Website

Lego selbst ermöglicht es Konstruktionen einzureichen, die bei hoher Zustimmung in Produktion gehen könnten. Aus der elektronischen Musikszene findet man hier eher weniger. Klassische Rockgruppen stehen im Zentrum, wie z. B. die Lokomotive Miracle Express aus dem „Breakthru“-Video von Queen. Natürlich wurde auch die Band nachgebildet, wie sie auf einem Waggon spielt. Selbstverständlich wurde auch schon Brian Mays Red Special Gitarre aus Lego gebaut.

Nick Brick auf TikTok

Wir haben in einem Fresh-News-Artikel über eine funktionierende Drum-Machine aus Lego Technic berichtet.

Die vorgestellten Lego-Projekte haben nur einen rein dekorativen Faktor, der aber durchaus ein Hingucker im Studio oder Musikzimmer sein kann. Würdet ihr euch ein Techno-Party-Set aus Lego leisten? Fasziniert euch ein Pioneer CDJ 2000 Nexus aus Lego mehr? Würden euch die Daft Punk Helme aus Lego besser gefallen? Oder ist das am Ende des Tages einfach nur Kinderkram, den kein Mensch braucht?

Decksaver Pioneer CDJ-2000 Nexus
Decksaver Pioneer CDJ-2000 Nexus
Kundenbewertung:
(25)
YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
    • Profilbild
      Lampenberg

      @Wursthaut Ist das so Mainstream? Nerds machen Nerdsachen: Modelleisenbahnen, Lego, Strommusik…
      Sind doch keine Bausätze, die es so zu kaufen gibt.
      Das wäre allerdings schlimm: eine Cocoon-Lego-Kollaboration mit einem Ibiza-Disco-Set.

      • Profilbild
        Sven Rosswog RED

        @Lampenberg Das wäre allerdings schlimm: eine Cocoon-Lego-Kollaboration mit einem Ibiza-Disco-Set.
        :-)

  1. Profilbild
    D-Joe

    Die bei Lego sollen wieder ordentliche Raumschiffe bauen mit denen man was anfangen kann.
    😉

  2. Profilbild
    tmk009

    Schade, dass man noch erkennen kann, dass die beiden Lego Verpackungen mit Midjourney o.ä. generiert wurden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X