ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM SHOW 2022: Im Juni 2022 statt im Januar

15. Dezember 2021

Winter- und Sommer-NAMM werden 2022 zusammengelegt

namm show 2022

Auch 2022 wird es aufgrund der Pandemielage Einschränkungen bei der Veranstaltungsbranche geben. Die Winter-NAMM, die sonst nicht nur die erste, sondern vielleicht auch wichtigste Messe im Jahr ist, wird im kommenden Januar nicht stattfinden. Stattdessen werden die beiden NAMM-Shows zusammengelegt und am 3. bis 5. Juni 2022 im kalifornischen Anaheim stattfinden. Dieser Termin hat auch zur Folge, dass es 2022 keine Sommer-NAMM in Nashville geben wird. NAMM-CEO Joe Lamond bezeichnet die Zusammenlegung als „Transformation“. Wird es damit zukünftig bei dieser Lösung bleiben?

ANZEIGE

Die NAMM SHOW 2022 findet nun im Sommer 2022 statt

Bereits dieses Jahr wurde die NAMM durch den Online-Event „Believe in Music“ ersetzt. Für 2022 ist bislang keine Fortführung geplant, dieses Konzept will man offenbar nicht fortführen. Die zahlreichen Online-Events, die es seit 2020 als Ersatz für diverse Messen gab, waren rückblickend gesehen auch kein großer Erfolg gewesen.

ANZEIGE

Es stellt sich die Frage, ob im Januar die Hersteller trotz der Absage der NAMM ihre Produktneuheiten für das kommende Jahr vorstellen werden. Denn nicht nur die Großen der Branche, sondern auch mittlere und kleine Hersteller planen ihre Produktionen und die damit verbundene Release-Termine lange im Voraus, mitunter sogar mehrere Jahre. Es geht also nicht nur darum, dass wir schicke News-Meldungen zu lesen bekommen, sondern dass die Produktionszyklen aufrecht erhalten werden. Man kann deshalb vermuten, dass es im Januar trotzdem Ankündigungen zu neuen Produkten aus allen Sparten geben wird, wenngleich nicht in der Quantität und komprimierten Form, wie es sonst zur Zeit der Winter-NAMM in der Vergangenheit üblich war. Aber wenn es schon (wieder) den Platzhirsch betrifft, kommen Bedenken auf, ob Branchenmessen dieser Art mittelfristig noch eine Perspektive haben.

ANZEIGE
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE