AMAZONA.de

8 Bit Fighter ••

Profilbild von 8 Bit Fighter

Mitglied seit: 31.07.2014

AHU Punkte: 214

Kommentare: 69

Erfahrungsberichte: 0

Meine neusten Kommentare

Leider ist der Tester im Artikel auf mehrere kritische Punkte überhaupt nicht eingegangen.Das Filter ist deutlich steppy. Die Resonanz dünnt den Bass wie beim Minimoog stark aus. Eine langsame PWM ist überhaupt nicht möglich, weil der VCO viel schneller als ein lfo schwingt und der letzte Punkt ist die Frage der Stimmstabilität und Notenreinheit.Ich hab im Laden festgestellt, daß trotz des aktuellen OS und Kalibrierung die Notenreinheit und die Stimmstabilität nicht ganz hinhauen.
Hi Iggy, Trans Harmonic Nights erschin Anfang 1979. Ich hab noch die Vinylplatte hier. Laut eines Internet-Forums hat er sein Audity System erst nach dem Erscheinen des Albums bekommen. Er setzte auf dem Album überwiegend sein Modularsystem in Multitrack-Verfahren ein und in Paragon Studio stand ihm ein 24 Track MCI Reel To Reel Recorder zur Verfügung. In seinem Modular System waren schon mehrere Sequencer und Drum Module integriert, Ähnlich wie eine Workstation konnte er mehrere Drumtracks und Sequencen programmieren und gleichzeitig synchron starten und so hört sich auch das Album an. Auf Repeat Repeat von 1981 dagegen hört man aber deutlich polyphone Akkorde, die von Audity stammen können.

Aktion