AMAZONA.de

moogulator RED

Profilbild von moogulator

Mitglied seit: 01.01.1999

AHU Punkte: 2985

Kommentare: 247

Erfahrungsberichte: 0

Artikel als AMAZONA.de Autor: 78

PLZ Raum 42

Ich Bin Musiker / Klangkonstrukteur / Live Performer / Medienhansel / Workshopanbieter
Musikrichtungen Viele, meist experimentell elektronisch - Britzelpop
Über mich --> http://www.moogulator.om --> http://www.Sequencer.de --> http://www.SynMag.de
Musikalischer Status Professionell
Künstlername Moogulator
Meine Bands Moogulator, dAdA-iNN, Consequence
Einflüsse alles in der Welt, Gedanken, Erlebnisse, uva.
Im Web

Soundcloud Feed

Meine neuesten Testberichte

Meine neusten Kommentare

Wer mag, kann sich noch Ripplemaker anschauen, ist nicht dasselbe aber passt in diese "Reihe"… (eine App) https://www.sequencer.de/blog/ripplemaker-softsynth-aalto-easel-0-coast/30725
Bilder und Videos werden hier gesammelt https://www.sequencer.de/blog/modular-meeting-happy-knobbing-2017-impression-day-1-x/30842 Info ist generell auf https://happyknobbing.sequencer.de
Richtig, siehe Fazit.. es recht weit oben. Splitmöglichkeit oder 2-4 Slots wären schön gewesen. Leider ist wegen DAW Multitimbralität ebenso wie MIDI-Thru Buchsen seltener geworden.

Test: Moog Sub37, Analogsynthesizer

am 18.05.2017 17:44 Uhr
Aktuell gibt es auch ein Modell mit 4 CV und 2 Gate Ausgängen zusätzlich und böserem Multidrive namens Subsequent 37 - https://www.sequencer.de/blog/moog-subsequent-37-4x-cv-2x-gate/30762 1718€ - und silberweiss. Etwas optimiert hier und da. Aber nicht als Ablösung - nur alternativ.
Im Sequencer Forum gab es von Nordcore Lötkurse, den Resonator zu bauen. Hat vielen Spaß bereitet. Suchparameter: Nerdlich der Mitte *Wo kommt dieser Artikel her? Der ist doch alt. ps2: Sind Freunde elektrisch?

Aktion